Große Gewächse 2013: Nahe-Riesling und Ahr-Spätburgunder

Auch wenn die Spit­zen­be­triebe an der Nahe den schwie­ri­gen Jahr­gang 2013 gut gemeis­tert haben – das Niveau der bei­den Vor­gän­ger­jahre errei­chen die GG vom Ries­ling nicht. Und bei den 2012er Spät­bur­gun­dern von der Ahr gibt es mehr Schat­ten als Licht. mehr...

Ardbeg Corryvreckan – Committee Release vs. Standard

Der Teu­fel steckt im Detail, so eine Redens­art. Wie wahr und wie tref­fend für unse­ren heu­ti­gen Ver­gleich. Gibt es wirk­lich Unter­schiede zum ers­ten Cor­ry­v­reckan, der Com­mit­tee Release und der heu­ti­gen Stan­dard­ab­fül­lung. Wir woll­ten es wis­sen… mehr...

Bellavista - "New Air on Wine"

Die Fran­cia­corta ist Ita­li­ens hoch­wer­tigs­tes Schaumwein-Anbaugebiet und Bel­la­vista einer sei­ner glanz­volls­ten Namen. Das neue Packing strahlt ita­lie­ni­schen Lif­te­style aus. mehr...

Gericht schätzt Gribkowskys Weinkeller viel zu hoch ein

Für jene 50 Mil­lio­nen Euro, die der Ex-Chef der Bay­ernLB als Beste­chungs­geld von Ber­nie Eccles­tone ange­nom­men hat, hätte sich Ger­hard Grib­kow­sky wahr­lich Bes­se­res leis­ten kön­nen. Den Wert sei­nes Kel­lers, der jetzt unter den Ham­mer kommt, schätzt das Gericht viel zu hoch ein. Gemerkt hat es fast nie­mand. mehr...

Unter 10 Euro: Cotarella hilft Kloster Cremisan in Palästina

Die Rot­weine des Salesianer-Klosters in Beth­le­hem sind bes­ser als die meis­ten Dorn­fel­der, Aca­lons, Caber­net Cubins aus Deutsch­land. Der ita­lie­ni­sche Meister-Önologe Ric­cardo Cota­rella küm­mert sich um sie, ein deut­scher Pfar­rer impor­tiert sie. mehr...

Havel & Petz über den jungen, wilden Steirer Stefan Schauer

Ruth Havel aus Wien machte einen Aus­flug in die Stei­er­mark. Hoch oben in Kitz­eck im Sau­sal traf sie einen der super-ehrgeizigen Nach­wuchs­win­zer, der auch beim Wein ganz nach oben will. mehr...

 
 
Nacht der Proms: Vega Sicilia  feiert Geburtstag

Vor 150 Jah­ren wurde das berühmte spa­ni­sche Wein­gut Vega Sici­lia gegrün­det. Mit einer rau­schen­den Party, auf der gleich zwei 3-Sterne-Chefs koch­ten, wurde der Geburts­tag stan­des­ge­mäß gefei­nert. Jens Priewe war dabei. mehr...

Werneckhof in München: ein Abend mit Jochen Dreissigacker

Mün­chen kann schön sein. Jochen Dreis­sig­acker kommt und macht ein paar Fla­schen auf, Tohru Naka­mura von Gei­sels Wer­neck­hof kocht dazu. Jens Priewe hat schon schlim­mere Tage in der baye­ri­schen Lan­des­haupt­stadt erlebt. mehr...

This website uses a Hackadelic PlugIn, Hackadelic Sliding Notes 1.6.5.