5 Kartoffelsalat Rezepte, die einfach lecker sind

Kartoffelsalat Rezepte
Sie sind ein Kartoffel-Fan? Wir zeigen, was die Knolle in der Rubrik Salat so drauf hat. Hier kommen die leckersten Kartoffelsalat Rezepte!

Im Som­mer wie im Win­ter, frü­her genau­so wie heu­te: Wir Deut­schen lie­ben unse­re Kar­tof­fel. Des­halb kommt auch weder die Grill­sai­son noch das Weih­nachts­fest ohne den Kar­tof­fel­sa­lat aus. Eini­ge ken­nen ihn aus ihrer Kind­heit def­tig mit Mayon­nai­se oder wür­zig mit Essig und Öl … aber haben Sie ihn eigent­lich schon ein­mal selbst zube­rei­tet? Hier haben wir fünf Kar­tof­fel­sa­lat Rezep­te für Sie, die super easy (und lecker!) sind.





Rezept für klassischen Kartoffelsalat

Okay, zuge­ge­ben: Nicht in allen Gegen­den Deutsch­lands gilt die Vari­an­te mit Mayon­nai­se als der Klas­si­ker. Im nörd­li­chen Teil der Repu­blik ken­nen und lie­ben ihn aber die meis­ten nach die­sem Rezept: Für die rich­ti­ge Wür­ze sor­gen Gemü­se­brü­he und Senf, dann wird er noch mit Zwie­beln, Eiern und Gewürz­gur­ken ver­fei­nert. Tipp: Wenn Sie den Kar­tof­fel­sa­lat am Vor­tag zube­rei­ten, schmeckt er noch bes­ser!

Kartoffelsalat

Kate­go­rie

Ergibt 1 Por­ti­on

Zuta­ten

 1 kg fest­ko­chen­de Kar­tof­feln
 2 Zwie­beln
 2 Gewürz­gur­ken
 150 g Mayon­nai­se
 250 ml Gemü­se­brü­he
 4 Eier
 1 EL Senf
 1 EL Weiß­wein­essig
 Salz, Pfef­fer

Zube­rei­tung

1

Kar­tof­feln ca. 20 Minu­ten kochen. Die Kar­tof­feln pel­len und in Wür­fel schnei­den.

2

Zwie­beln und Gewürz­gur­ken klein schnei­den.

3

Die Eier hart kochen und dann in klei­ne Wür­fel schnei­den.

4

Die Brü­he zusam­men mit dem Essig, Senf, Salz und Pfef­fer in einem klei­nen Topf auf­ko­chen las­sen.

5

Die Brü­he abküh­len las­sen und dann über die Kar­tof­feln geben. Danach die Eier, Gewürz­gur­ken und Zwie­beln unter­he­ben. Dann für 30 Minu­ten zie­hen las­sen.

6

Die Mayon­nai­se unter­he­ben und für 2.Stunden zie­hen las­sen.

Zutaten

 1 kg fest­ko­chen­de Kar­tof­feln
 2 Zwie­beln
 2 Gewürz­gur­ken
 150 g Mayon­nai­se
 250 ml Gemü­se­brü­he
 4 Eier
 1 EL Senf
 1 EL Weiß­wein­essig
 Salz, Pfef­fer

Anweisungen

1

Kar­tof­feln ca. 20 Minu­ten kochen. Die Kar­tof­feln pel­len und in Wür­fel schnei­den.

2

Zwie­beln und Gewürz­gur­ken klein schnei­den.

3

Die Eier hart kochen und dann in klei­ne Wür­fel schnei­den.

4

Die Brü­he zusam­men mit dem Essig, Senf, Salz und Pfef­fer in einem klei­nen Topf auf­ko­chen las­sen.

5

Die Brü­he abküh­len las­sen und dann über die Kar­tof­feln geben. Danach die Eier, Gewürz­gur­ken und Zwie­beln unter­he­ben. Dann für 30 Minu­ten zie­hen las­sen.

6

Die Mayon­nai­se unter­he­ben und für 2.Stunden zie­hen las­sen.

Klas­si­scher Kar­tof­fel­sa­lat

Rezept für Kartoffelsalat mit Fleischwurst

Lust auf Kar­tof­fel­sa­lat mit Würst­chen? Machen Sie nach die­sem Rezept doch ein­fach das Würst­chen gleich mit in den Salat – ansons­ten bleibt das Prin­zip das glei­che wie bei der klas­si­schen Variante.Wenn Sie mögen, kön­nen Sie den Salat auch super leicht abwan­deln, zum Bei­spiel indem Sie grü­ne Erb­sen oder fein geschnit­te­ne Möh­ren hin­zu­ge­ben.

Kartoffelsalat

Kate­go­rie

Ergibt 1 Por­ti­on

Zuta­ten

 1 kg meh­lig­ko­chen­de Kar­tof­feln
 4 Gewürz­gur­ken
 200 g Fleisch­wurst
 1 Zwie­bel
 4 hart­ge­koch­te Eier
 1 Becher Salat­creme oder Mira­cle Whip
 Salz, Pfef­fer
 1 TL Senf

Zube­rei­tung

1

Die Kar­tof­feln kochen und anschlie­ßend in klei­ne Wür­fel schnei­den.

2

Die Eier hart kochen und dann eben­falls in klei­ne Wür­fel schnei­den.

3

Fleisch­wurst, Gewürz­gur­ken und Zwie­beln wür­feln und in eine Schüs­sel geben.

4

Salat­creme mit etwas Gur­ken­was­ser, Salz, Pfef­fer und Senf ver­mi­schen. Anschlie­ßend die Creme mit den rest­li­chen Zuta­ten ver­men­gen.

Zutaten

 1 kg meh­lig­ko­chen­de Kar­tof­feln
 4 Gewürz­gur­ken
 200 g Fleisch­wurst
 1 Zwie­bel
 4 hart­ge­koch­te Eier
 1 Becher Salat­creme oder Mira­cle Whip
 Salz, Pfef­fer
 1 TL Senf

Anweisungen

1

Die Kar­tof­feln kochen und anschlie­ßend in klei­ne Wür­fel schnei­den.

2

Die Eier hart kochen und dann eben­falls in klei­ne Wür­fel schnei­den.

3

Fleisch­wurst, Gewürz­gur­ken und Zwie­beln wür­feln und in eine Schüs­sel geben.

4

Salat­creme mit etwas Gur­ken­was­ser, Salz, Pfef­fer und Senf ver­mi­schen. Anschlie­ßend die Creme mit den rest­li­chen Zuta­ten ver­men­gen.

Kar­tof­fel­sa­lat mit Fleisch­wurst

Rezept für bayerischen Kartoffelsalat mit Speck

In Süd­deutsch­land kennt man Kar­tof­fel­sa­lat eher mit Brü­he, Essig und Öl ange­macht – ein Klecks Senf und natür­lich rau­chi­ger Speck dür­fen eben­falls nicht feh­len. An Guadn!

Kartoffelsalat

Kate­go­rie

Ergibt 1 Por­ti­on

Zuta­ten

 1 kg gekoch­te Pell­kar­tof­feln
 1 Zwie­bel
 250 ml Fleisch­brü­he
 6 EL Weiß­wein­essig
 3 EL Öl
 1 TL Senf
 150 g aus­ge­las­se­ner Speck
 1 TL Zucker
 Salz, Pfef­fer

Zube­rei­tung

1

Die Brü­he zusam­men mit dem Essig, Öl, Zucker, Senf, Salz und Pfef­fer auf­ko­chen.

2

Die Kar­tof­feln in Schei­ben schnei­den und in eine Schüs­sel geben.

3

Die Zwie­bel wür­feln und zusam­men mit dem Speck zu den Kar­tof­feln geben. Mit der war­men Brü­he über­gie­ßen und umrüh­ren. Für ca. 1 Stun­de zie­hen las­sen.

Zutaten

 1 kg gekoch­te Pell­kar­tof­feln
 1 Zwie­bel
 250 ml Fleisch­brü­he
 6 EL Weiß­wein­essig
 3 EL Öl
 1 TL Senf
 150 g aus­ge­las­se­ner Speck
 1 TL Zucker
 Salz, Pfef­fer

Anweisungen

1

Die Brü­he zusam­men mit dem Essig, Öl, Zucker, Senf, Salz und Pfef­fer auf­ko­chen.

2

Die Kar­tof­feln in Schei­ben schnei­den und in eine Schüs­sel geben.

3

Die Zwie­bel wür­feln und zusam­men mit dem Speck zu den Kar­tof­feln geben. Mit der war­men Brü­he über­gie­ßen und umrüh­ren. Für ca. 1 Stun­de zie­hen las­sen.

Kar­tof­fel­sa­lat mit Speck

Rezept für leichten Pellkartoffelsalat

Auch aus Pell­kar­tof­feln lässt sich schnell ein köst­li­cher Salat zau­bern. Statt Schnitt­lauch kön­nen auch ande­re fri­sche Kräu­ter wie Peter­si­lie (ide­al zur Kar­tof­fel) ver­wen­det wer­den, der Joghurt macht den Salat deut­lich leich­ter, als ein Dres­sing mit Mayon­nai­se.

Pellkartoffelsalat

Kate­go­rie

Ergibt 1 Por­ti­on

Zuta­ten

 1 kg gekoch­te Pell­kar­tof­feln
 400 ml Joghurt
 7 EL Weiß­wein­essig
 2 TL Salz
 1 Zwie­bel
 1 Bund Radies­chen
 Schnitt­lauch

Zube­rei­tung

1

Kar­tof­feln und Zwie­beln in klei­ne Wür­fel schnei­den und in eine Schüs­sel geben.

2

Radies­chen in Schei­ben schnei­den und dazu geben.

3

Für das Dres­sing Joghurt, Essig, Salz und Schnitt­lauch ver­mi­schen und mit den Kar­tof­feln ver­men­gen.

Zutaten

 1 kg gekoch­te Pell­kar­tof­feln
 400 ml Joghurt
 7 EL Weiß­wein­essig
 2 TL Salz
 1 Zwie­bel
 1 Bund Radies­chen
 Schnitt­lauch

Anweisungen

1

Kar­tof­feln und Zwie­beln in klei­ne Wür­fel schnei­den und in eine Schüs­sel geben.

2

Radies­chen in Schei­ben schnei­den und dazu geben.

3

Für das Dres­sing Joghurt, Essig, Salz und Schnitt­lauch ver­mi­schen und mit den Kar­tof­feln ver­men­gen.

Leich­ter Pell­kar­tof­fel­sa­lat

 Rezept für Kartoffelsalat mit Radieschen

Die­se Vari­an­te mit kör­ni­gem Senf, fri­schen Früh­lings­zwie­beln und kna­cki­gen Radies­chen schmeckt beson­ders gut zu Gegrill­tem, macht aber ohne Mayon­nai­se auch bei einem vege­ta­ri­schen oder vega­nen Pick­nick eine gute Figur.

Kartoffelsalat mit Radieschen

Kate­go­rie

Ergibt 1 Por­ti­on

Zuta­ten

 1 kg gekoch­te Pell­kar­tof­feln
 1 Bund Radies­chen
 1 Früh­lings­zwie­beln
 250 ml Gemü­se­brü­he
 5 EL Weiß­wein­essig
 1 EL kör­ni­ger Senf
 Salz, Pfef­fer

Zube­rei­tung

1

Kar­tof­feln in Schei­ben schnei­den und in eine Schüs­sel geben.

2

Die Gemü­se­brü­he erwär­men und zusam­men mit dem Senf, Essig, Salz und Pfef­fer unter die Kar­tof­feln mischen. Für ca. 1 Stun­de zie­hen las­sen.

3

Radies­chen und Früh­lings­zwie­beln in Schei­ben schnei­den und zu den Kar­tof­feln geben. Sofort ser­vie­ren.

Zutaten

 1 kg gekoch­te Pell­kar­tof­feln
 1 Bund Radies­chen
 1 Früh­lings­zwie­beln
 250 ml Gemü­se­brü­he
 5 EL Weiß­wein­essig
 1 EL kör­ni­ger Senf
 Salz, Pfef­fer

Anweisungen

1

Kar­tof­feln in Schei­ben schnei­den und in eine Schüs­sel geben.

2

Die Gemü­se­brü­he erwär­men und zusam­men mit dem Senf, Essig, Salz und Pfef­fer unter die Kar­tof­feln mischen. Für ca. 1 Stun­de zie­hen las­sen.

3

Radies­chen und Früh­lings­zwie­beln in Schei­ben schnei­den und zu den Kar­tof­feln geben. Sofort ser­vie­ren.

Kar­tof­fel­sa­lat mit Radies­chen
Über den Autor

Ali­ca Ren­ken stammt aus West­fa­len und stu­dier­te Medi­en & Kom­mu­ni­ka­ti­on in Erfurt und Pas­sau. Seit ihrer Stu­di­en­zeit schrieb sie für ver­schie­de­ne Blogs und Online-Zeitschriften und berich­tet dabei vor allem über Reise-, Genuss- und Lifestyle-Themen. Was Wein angeht ist sie noch ein Neu­ling, was ihrer Begeis­te­rung und Ent­de­ckungs­lust jedoch kei­nen Abbruch tut. Seit 2018 erkun­det sie des­halb mit dem Wein­ken­ner und allen ande­ren „Lehr­lin­gen” die wei­te Welt der Wei­ne.

Kommentar hinzufügen

Antwort schreiben