13 Salate zum Grillen: Sommersalate, die jedem schmecken!

Salate zum Grillen
Wer auf der Suche nach den besten Rezepten für Salate zum Grillen ist, dessen Suche hat jetzt ein Ende: Diese Grill-Salate bringen Sie leicht durch den Sommer.

An den hei­ßen Tagen des Jah­res wol­len wir vor allem eines: leich­ten Genuss.

Sup­pe? – Viel zu warm.

Roh­kost? – Lang­wei­lig!

Das Stich­wort lau­tet: Som­mer­sa­la­te! Wes­halb sie so beliebt sind? Weil sie nicht nur wun­der­bar frisch und kna­ckig, son­dern auch ein­fach lecker und immer abwechs­lungs­reich sind. Es gibt unzäh­li­ge Mög­lich­kei­ten, sie zuzu­be­rei­ten und oben­drein sind Sala­te zum Gril­len auch noch die per­fek­te Bei­la­ge.

Diese Sommersalate machen Euren Grillabend perfekt:





Tomatensalat – der Salatklassiker zum Grillen

Tomatensalat

Kate­go­rie

Ergibt 1 Por­ti­on

Zuta­ten

 8 Toma­ten
 1 Zwie­bel
 2 EL Bal­sa­mi­co
 5 EL Oli­ven­öl
 1 EL Honig
 Salz,Pfeffer

Zube­rei­tung

1

Die Toma­ten waschen und in Wür­fel schnei­den.

2

Die Zwie­bel in Rin­ge schnei­den und zusam­men mit den Toma­ten in eine Schüs­sel geben.

3

Die rest­li­chen Zuta­ten zu einer Sau­ce ver­mi­schen und über den Salat gie­ßen.

4

Alles ver­mi­schen und ser­vie­ren.

Zutaten

 8 Toma­ten
 1 Zwie­bel
 2 EL Bal­sa­mi­co
 5 EL Oli­ven­öl
 1 EL Honig
 Salz,Pfeffer

Anweisungen

1

Die Toma­ten waschen und in Wür­fel schnei­den.

2

Die Zwie­bel in Rin­ge schnei­den und zusam­men mit den Toma­ten in eine Schüs­sel geben.

3

Die rest­li­chen Zuta­ten zu einer Sau­ce ver­mi­schen und über den Salat gie­ßen.

4

Alles ver­mi­schen und ser­vie­ren.

Toma­ten­sa­lat

Feldsalat mit Blaubeeren – verträgt sich am besten mit Lamm

Blaubeeren Salat

Kate­go­rie

Ergibt 1 Por­ti­on

Zuta­ten

 150 g Feld­sa­lat
 50 g Blau­bee­ren
 75 g Feta
 3 EL Wal­nüs­se
 2 EL Essig
 1 TL Dijon­senf
 1 TL Honig
 4 EL Oli­ven­öl
 Salz, Pfef­fer

Zube­rei­tung

1

Den Salat waschen und in mund­ge­rech­te Stü­cke schnei­den.

2

Die Blau­bee­ren waschen und zusam­men mit dem Salat in eine Schüs­sel geben.

3

Öl, Essig, Senf, Honig, Salz und Pfef­fer zu einem Dres­sing ver­mi­schen.

4

Feta, Wal­nüs­se und das Dres­sing über den Salat geben.

Zutaten

 150 g Feld­sa­lat
 50 g Blau­bee­ren
 75 g Feta
 3 EL Wal­nüs­se
 2 EL Essig
 1 TL Dijon­senf
 1 TL Honig
 4 EL Oli­ven­öl
 Salz, Pfef­fer

Anweisungen

1

Den Salat waschen und in mund­ge­rech­te Stü­cke schnei­den.

2

Die Blau­bee­ren waschen und zusam­men mit dem Salat in eine Schüs­sel geben.

3

Öl, Essig, Senf, Honig, Salz und Pfef­fer zu einem Dres­sing ver­mi­schen.

4

Feta, Wal­nüs­se und das Dres­sing über den Salat geben.

Feld­sa­lat mit Blau­bee­ren

Krautsalat für den Grillabend

Krautsalat

Kate­go­rie

Ergibt 1 Por­ti­on

Zuta­ten

 1 Kopf Weiß­kohl
 2 Zwie­beln
 200 ml Kräu­ter­es­sig
 150 ml Öl
 125 g Zucker
 3 EL Salz

Zube­rei­tung

1

Den Strunk vom Kohl ent­fer­nen. Den Kohl fein ras­peln und in eine Schüs­sel geben.

2

Die Zwie­beln klein schnei­den und zu dem Kohl geben.

3

Öl, Essig, Salz und Zucker auf­ko­chen und über den Kohl gie­ßen. Wenn mög­lich 24 Stun­den zie­hen las­sen.

Zutaten

 1 Kopf Weiß­kohl
 2 Zwie­beln
 200 ml Kräu­ter­es­sig
 150 ml Öl
 125 g Zucker
 3 EL Salz

Anweisungen

1

Den Strunk vom Kohl ent­fer­nen. Den Kohl fein ras­peln und in eine Schüs­sel geben.

2

Die Zwie­beln klein schnei­den und zu dem Kohl geben.

3

Öl, Essig, Salz und Zucker auf­ko­chen und über den Kohl gie­ßen. Wenn mög­lich 24 Stun­den zie­hen las­sen.

Kraut­sa­lat

Eiersalat – nicht nur zum BBQ lecker

Eiersalat

Kate­go­rie

Ergibt 1 Por­ti­on

Zuta­ten

 10 Eier
 100 ml Mayon­nai­se
 1 TL Senf
 2 EL gehack­ter Schnitt­lauch
 Pfef­fer, Salz

Zube­rei­tung

1

Eier in kochen­dem Was­ser ca.10 Minu­ten hart kochen. Kalt abschre­cken und voll­stän­dig abküh­len las­sen.

2

Die Eier pel­len und in klei­ne Wür­fel schnei­den.

3

Die Eier mit der Mayon­nai­se und den rest­li­chen Zuta­ten zu einer Mas­se ver­rüh­ren.

Zutaten

 10 Eier
 100 ml Mayon­nai­se
 1 TL Senf
 2 EL gehack­ter Schnitt­lauch
 Pfef­fer, Salz

Anweisungen

1

Eier in kochen­dem Was­ser ca.10 Minu­ten hart kochen. Kalt abschre­cken und voll­stän­dig abküh­len las­sen.

2

Die Eier pel­len und in klei­ne Wür­fel schnei­den.

3

Die Eier mit der Mayon­nai­se und den rest­li­chen Zuta­ten zu einer Mas­se ver­rüh­ren.

Eier­sa­lat

Melonensalat mit Feta –fruchtiges Highlight zum Grillen

Wassermelonensalat

Kate­go­rie

Ergibt 1 Por­ti­on

Zuta­ten

 750 g Was­ser­me­lo­ne
 150 g Feta
 ½ Bund Min­ze
 2 EL Zitro­nen­saft
 1 EL wei­ßer Bal­sa­mi­coes­sig
 4 EL Oli­ven­öl
 Salz, Pfef­fer

Zube­rei­tung

1

Was­ser­me­lo­ne und Feta in Wür­fel schnei­den und in eine Schüs­sel geben.

2

Min­ze waschen, zer­klei­nern und mit in die Schüs­sel geben.

3

Für das Dres­sing Essig, Öl, Zitro­nen­saft, Salz und Pfef­fer ver­mi­schen. Das Dres­sing über den Salat geben und gut ver­men­gen.

Zutaten

 750 g Was­ser­me­lo­ne
 150 g Feta
 ½ Bund Min­ze
 2 EL Zitro­nen­saft
 1 EL wei­ßer Bal­sa­mi­coes­sig
 4 EL Oli­ven­öl
 Salz, Pfef­fer

Anweisungen

1

Was­ser­me­lo­ne und Feta in Wür­fel schnei­den und in eine Schüs­sel geben.

2

Min­ze waschen, zer­klei­nern und mit in die Schüs­sel geben.

3

Für das Dres­sing Essig, Öl, Zitro­nen­saft, Salz und Pfef­fer ver­mi­schen. Das Dres­sing über den Salat geben und gut ver­men­gen.

Melo­nen­sa­lat mit Feta

Avocado zum Grillen? Avocadosalat!

avocado

Kate­go­rie

Ergibt 1 Por­ti­on

Zuta­ten

 1 Avo­ca­do
 ½ Gur­ke
 75 g Cher­ry­to­ma­ten
 1 klei­ne rote Zwie­bel
 1 Limet­te
 3 EL Oli­ven­öl
 Salz, Pfef­fer
 Peter­si­lie

Zube­rei­tung

1

Avo­ca­do, Zwie­bel, Toma­ten und die Gur­ke in Wür­fel schnei­den und in eine Schüs­sel geben.

2

Die Peter­si­lie hacken und dazu geben.

3

Die Limet­te aus­pres­sen und zusam­men mit dem Öl, Salz und Pfef­fer zu einem Dres­sing ver­mi­schen. Das Dres­sing über die Schüs­sel geben und gut ver­men­gen.

Zutaten

 1 Avo­ca­do
 ½ Gur­ke
 75 g Cher­ry­to­ma­ten
 1 klei­ne rote Zwie­bel
 1 Limet­te
 3 EL Oli­ven­öl
 Salz, Pfef­fer
 Peter­si­lie

Anweisungen

1

Avo­ca­do, Zwie­bel, Toma­ten und die Gur­ke in Wür­fel schnei­den und in eine Schüs­sel geben.

2

Die Peter­si­lie hacken und dazu geben.

3

Die Limet­te aus­pres­sen und zusam­men mit dem Öl, Salz und Pfef­fer zu einem Dres­sing ver­mi­schen. Das Dres­sing über die Schüs­sel geben und gut ver­men­gen.

Salat mit Avo­ca­do

Gurkensalat als frische Grillbeilage

Gurkensalat

Kate­go­rie

Ergibt 1 Por­ti­on

Zuta­ten

 1 Gur­ke
 4 EL Kräu­ter­es­sig
 5 EL Oli­ven­öl
 Dill
 Salz, Pfef­fer
 Eine Pri­se Zucker

Zube­rei­tung

1

Die Gur­ke schä­len und in fei­ne Schei­ben hobeln.

2

Die rest­li­chen Zuta­ten zu einem Dres­sing ver­mi­schen und über den Salat geben.

3

Den Salat für ca. 20 Minu­ten durch­zie­hen las­sen und dann ser­vie­ren.

Zutaten

 1 Gur­ke
 4 EL Kräu­ter­es­sig
 5 EL Oli­ven­öl
 Dill
 Salz, Pfef­fer
 Eine Pri­se Zucker

Anweisungen

1

Die Gur­ke schä­len und in fei­ne Schei­ben hobeln.

2

Die rest­li­chen Zuta­ten zu einem Dres­sing ver­mi­schen und über den Salat geben.

3

Den Salat für ca. 20 Minu­ten durch­zie­hen las­sen und dann ser­vie­ren.

Gur­ken­sa­lat

Spargel-Erdbeeren-Salat – der perfekte Begleiter zum gegrillten Schweinekotelett

Spargelsalat

Kate­go­rie

Ergibt 1 Por­ti­on

Zuta­ten

 250 g wei­ßer Spar­gel
 250 g grü­ner Spar­gel
 200 g Erd­bee­ren
 1 Salat­herz
 40 g Pini­en­ker­ne
 2 EL wei­ßer Bal­sa­mi­co
 1 EL Weiß­wein­essig
 3 EL Pflan­zen­öl
 1 EL Nuss­öl
 Salz, Pfef­fer

Zube­rei­tung

1

Grü­nen und wei­ßen Spar­gel waschen und gro­be Stü­cke schnei­den. Den wei­ßen Spar­gel für ca. 15 Minu­ten düns­ten, den grü­nen Spar­gel für ca. 10 Minu­ten garen.

2

Für das Dres­sing Bal­sa­mi­co, Essig, Öl, Salz und Pfef­fer ver­mi­schen.

3

Den Salat und die Erd­bee­ren waschen. Die Erd­bee­ren vier­teln und den Salat in mund­ge­rech­te Stü­cke zer­rup­fen.

4

Die Pini­en­ker­ne leicht anrös­ten und zusam­men mit den rest­li­chen Zuta­ten in eine Schüs­sel geben. Alles gut ver­mi­schen und direkt ser­vie­ren.

Zutaten

 250 g wei­ßer Spar­gel
 250 g grü­ner Spar­gel
 200 g Erd­bee­ren
 1 Salat­herz
 40 g Pini­en­ker­ne
 2 EL wei­ßer Bal­sa­mi­co
 1 EL Weiß­wein­essig
 3 EL Pflan­zen­öl
 1 EL Nuss­öl
 Salz, Pfef­fer

Anweisungen

1

Grü­nen und wei­ßen Spar­gel waschen und gro­be Stü­cke schnei­den. Den wei­ßen Spar­gel für ca. 15 Minu­ten düns­ten, den grü­nen Spar­gel für ca. 10 Minu­ten garen.

2

Für das Dres­sing Bal­sa­mi­co, Essig, Öl, Salz und Pfef­fer ver­mi­schen.

3

Den Salat und die Erd­bee­ren waschen. Die Erd­bee­ren vier­teln und den Salat in mund­ge­rech­te Stü­cke zer­rup­fen.

4

Die Pini­en­ker­ne leicht anrös­ten und zusam­men mit den rest­li­chen Zuta­ten in eine Schüs­sel geben. Alles gut ver­mi­schen und direkt ser­vie­ren.

Spargel-Erdbeeren-Salat

Bitterer Beigeschmack: Rucola-Salat für den BBQ mit Freunden

Rucola Salat

Kate­go­rie

Ergibt 1 Por­ti­on

Zuta­ten

 250 g Ruco­la
 150 g Cock­tail­to­ma­ten
 100 g Pini­en­ker­ne
 100 g Par­me­san
 4 EL Oli­ven­öl
 8 EL Balsamico-Essig
 Salz,Pfeffer

Zube­rei­tung

1

Den Salat waschen und in eine Schüs­sel geben.

2

Die Cock­tail­to­ma­ten hal­bie­ren und dazu­ge­ben.

3

Essig, Öl, Pfef­fer und Salz zu einem Dres­sing ver­rüh­ren und über den Salat geben.

4

Die Pini­en­ker­ne in einer Pfan­ne rös­ten und über den Salat geben.

5

Frisch gerie­be­nen Par­me­san dazu­ge­ben und ser­vie­ren.

Zutaten

 250 g Ruco­la
 150 g Cock­tail­to­ma­ten
 100 g Pini­en­ker­ne
 100 g Par­me­san
 4 EL Oli­ven­öl
 8 EL Balsamico-Essig
 Salz,Pfeffer

Anweisungen

1

Den Salat waschen und in eine Schüs­sel geben.

2

Die Cock­tail­to­ma­ten hal­bie­ren und dazu­ge­ben.

3

Essig, Öl, Pfef­fer und Salz zu einem Dres­sing ver­rüh­ren und über den Salat geben.

4

Die Pini­en­ker­ne in einer Pfan­ne rös­ten und über den Salat geben.

5

Frisch gerie­be­nen Par­me­san dazu­ge­ben und ser­vie­ren.

Klas­si­scher Ruco­la Salat

Deftige Grillbeilage: Nacho-Salat

Nachosalat

Kate­go­rie

Ergibt 1 Por­ti­on

Zuta­ten

 500 g Hack­fleisch
 1 Zwie­bel
 2 Dosen Mais
 2 Dosen Kid­ney­boh­nen
 1 Fla­sche Sal­sa­sauce
 1 Kopf Eis­berg­sa­lat
 1 Becher Crè­me fraîche
 250 g gerie­be­ner Käse
 1 Tüte Nachos

Zube­rei­tung

1

Die Zwie­bel fein wür­feln und in einer Pfan­ne gla­sig düns­ten. Das Hack­fleisch dazu­ge­ben und gut durch­bra­ten las­sen. Mit Salz und Pfef­fer wür­zen und in eine Schüs­sel geben.

2

Eine Dose Mais und eine Dose Kid­ney­boh­nen dazu­ge­ben. Die Hälf­te der Sal­sa­sauce dazu­ge­ben. Und dann noch­mal eine Dose Mais und eine Dose Kid­ney­boh­nen dazu­ge­ben. Die rest­li­che Sal­sa­sauce über die ande­ren Schich­ten geben.

3

Den Eis­berg­sa­lat waschen, klein schnei­den und in die Schüs­sel geben.

4

Dann die Crè­me fraîche auf den Salat ver­tei­len.

5

Den geras­pel­ten Käse dar­über geben.

6

Die Nachos zer­brö­seln und als letz­te Schicht über den Käsen geben.

Zutaten

 500 g Hack­fleisch
 1 Zwie­bel
 2 Dosen Mais
 2 Dosen Kid­ney­boh­nen
 1 Fla­sche Sal­sa­sauce
 1 Kopf Eis­berg­sa­lat
 1 Becher Crè­me fraîche
 250 g gerie­be­ner Käse
 1 Tüte Nachos

Anweisungen

1

Die Zwie­bel fein wür­feln und in einer Pfan­ne gla­sig düns­ten. Das Hack­fleisch dazu­ge­ben und gut durch­bra­ten las­sen. Mit Salz und Pfef­fer wür­zen und in eine Schüs­sel geben.

2

Eine Dose Mais und eine Dose Kid­ney­boh­nen dazu­ge­ben. Die Hälf­te der Sal­sa­sauce dazu­ge­ben. Und dann noch­mal eine Dose Mais und eine Dose Kid­ney­boh­nen dazu­ge­ben. Die rest­li­che Sal­sa­sauce über die ande­ren Schich­ten geben.

3

Den Eis­berg­sa­lat waschen, klein schnei­den und in die Schüs­sel geben.

4

Dann die Crè­me fraîche auf den Salat ver­tei­len.

5

Den geras­pel­ten Käse dar­über geben.

6

Die Nachos zer­brö­seln und als letz­te Schicht über den Käsen geben.

Nacho Salat

Möhrensalat zum Grillen

Möhrensalat

Kate­go­rie

Ergibt 1 Por­ti­on

Zuta­ten

 200 g Möh­ren
 2 klei­ne Äpfel
 1 TL Öl
 1 TL Zucker
 Zitro­nen­saft
 Pfef­fer

Zube­rei­tung

1

Die Möh­ren schä­len und danach klein ras­peln.

2

Die Äpfel eben­falls ras­peln und zusam­men mit den Möh­ren in eine Schüs­sel geben.

3

Zucker, Öl, Zitro­nen­saft und Pfef­fer hin­zu­ge­ben und alles gut ver­mi­schen. Sofort ser­vie­ren.

Zutaten

 200 g Möh­ren
 2 klei­ne Äpfel
 1 TL Öl
 1 TL Zucker
 Zitro­nen­saft
 Pfef­fer

Anweisungen

1

Die Möh­ren schä­len und danach klein ras­peln.

2

Die Äpfel eben­falls ras­peln und zusam­men mit den Möh­ren in eine Schüs­sel geben.

3

Zucker, Öl, Zitro­nen­saft und Pfef­fer hin­zu­ge­ben und alles gut ver­mi­schen. Sofort ser­vie­ren.

Möh­ren­sa­lat

Grüner Bohnensalat zum gegrillten Steak

Bohnensalat

Kate­go­rie

Ergibt 1 Por­ti­on

Zuta­ten

 500 g grü­ne Boh­nen
 1 rote Zwie­bel
 100 g getrock­ne­te Toma­ten
 2 Stän­gel Boh­nen­kraut
 3 EL Weiß­wein­essig
 3 EL Oli­ven­öl
 3 Pri­sen Zucker
 Salz, Pfef­fer
 2 Knob­lauch­ze­hen (optio­nal)

Zube­rei­tung

1

Die Boh­nen klein schnei­den und zusam­men mit dem Boh­nen­kraut und Salz ca. 12 Minu­ten kochen.

2

Die Boh­nen abgie­ßen und etwas abküh­len las­sen.

3

Zwie­beln, getrock­ne­te Toma­ten und die Knob­lauch­ze­hen klein schnei­den und in eine Schüs­sel geben.

4

Essig, Öl, Salz, Zucker und Pfef­fer zu einem Dres­sing ver­mi­schen.

5

Die Boh­nen und das Dres­sing in die Schüs­sel geben und alles gut ver­men­gen. Der Salat schmeckt am bes­ten, wenn er eini­ge Stun­den zie­hen kann.

Zutaten

 500 g grü­ne Boh­nen
 1 rote Zwie­bel
 100 g getrock­ne­te Toma­ten
 2 Stän­gel Boh­nen­kraut
 3 EL Weiß­wein­essig
 3 EL Oli­ven­öl
 3 Pri­sen Zucker
 Salz, Pfef­fer
 2 Knob­lauch­ze­hen (optio­nal)

Anweisungen

1

Die Boh­nen klein schnei­den und zusam­men mit dem Boh­nen­kraut und Salz ca. 12 Minu­ten kochen.

2

Die Boh­nen abgie­ßen und etwas abküh­len las­sen.

3

Zwie­beln, getrock­ne­te Toma­ten und die Knob­lauch­ze­hen klein schnei­den und in eine Schüs­sel geben.

4

Essig, Öl, Salz, Zucker und Pfef­fer zu einem Dres­sing ver­mi­schen.

5

Die Boh­nen und das Dres­sing in die Schüs­sel geben und alles gut ver­men­gen. Der Salat schmeckt am bes­ten, wenn er eini­ge Stun­den zie­hen kann.

Grü­ner Boh­nen­sa­lat

Griechischer Salat – bunter Salat zum Grillen

Griechischer Salat

Kate­go­rie

Ergibt 1 Por­ti­on

Zuta­ten

 1 Salat­gur­ke
 700 g Toma­ten
 2 rote Papri­ka­scho­ten
 2 rote Zwie­beln
 250 g Schafs­kä­se
 100 g schwar­ze Oli­ven ohne Ker­ne
 60 ml Weißwein-Essig
 100 ml Oli­ven­öl
 2 gehack­te Knob­lauch­ze­hen
 Salz, Pfef­fer, Ore­ga­no

Zube­rei­tung

1

Zwie­beln schä­len und in Rin­ge schnei­den.

2

Gur­ke, Papri­ka und Toma­ten waschen und in gro­be Stü­cke schnei­den.

3

Den Schafs­kä­se in klei­ne Wür­fel schnei­den.

4

Vin­ai­gret­te aus Essig, Oli­ven­öl, Knob­lauch, Salz, Pfef­fer und Ore­ga­no anrüh­ren.

5

Das Dres­sing über den Salat geben und gut unter­rüh­ren. Gan­ze Oli­ven dazu geben.

Zutaten

 1 Salat­gur­ke
 700 g Toma­ten
 2 rote Papri­ka­scho­ten
 2 rote Zwie­beln
 250 g Schafs­kä­se
 100 g schwar­ze Oli­ven ohne Ker­ne
 60 ml Weißwein-Essig
 100 ml Oli­ven­öl
 2 gehack­te Knob­lauch­ze­hen
 Salz, Pfef­fer, Ore­ga­no

Anweisungen

1

Zwie­beln schä­len und in Rin­ge schnei­den.

2

Gur­ke, Papri­ka und Toma­ten waschen und in gro­be Stü­cke schnei­den.

3

Den Schafs­kä­se in klei­ne Wür­fel schnei­den.

4

Vin­ai­gret­te aus Essig, Oli­ven­öl, Knob­lauch, Salz, Pfef­fer und Ore­ga­no anrüh­ren.

5

Das Dres­sing über den Salat geben und gut unter­rüh­ren. Gan­ze Oli­ven dazu geben.

Grie­chi­scher Salat
Über den Autor
Alica Renken

Ali­ca Ren­ken stammt aus West­fa­len und stu­dier­te Medi­en & Kom­mu­ni­ka­ti­on in Erfurt und Pas­sau. Seit ihrer Stu­di­en­zeit schrieb sie für ver­schie­de­ne Blogs und Online-Zeitschriften und berich­tet dabei vor allem über Reise-, Genuss- und Lifestyle-Themen. Was Wein angeht ist sie noch ein Neu­ling, was ihrer Begeis­te­rung und Ent­de­ckungs­lust jedoch kei­nen Abbruch tut. Seit 2018 erkun­det sie des­halb mit dem Wein­ken­ner und allen ande­ren „Lehr­lin­gen” die wei­te Welt der Wei­ne.

Kommentar hinzufügen

Antwort schreiben