Sant`Antimo

1996 geschaf­fene Ursprungs­be­zeich­nung für Weine aus dem Anbau­ge­biet des Bru­n­ello di Mon­tal­cino, die aus nicht­tra­di­tio­nel­len Sor­ten oder aus Cuvées der­sel­ben mit Treb­biano/Mal­va­sia bzw.San­giovese gewon­nen sind. Der Sant’Antimo Bianco kann aus den Sor­ten Char­don­nay, Sau­vi­gnon Blanc, Pinot Gri­gio, Treb­biano Toscano und Mal­va­sia gewon­nen wer­den, der Sant’Antimo Rosso aus Mer­lot, Caber­net Sau­vi­gnon, Caber­net Franc, Syrah, Pinot Nero und San­giovese, jeweils rein­sor­tig oder als Cuvée. In die­ser Kate­go­rie geht der größte Teil der Super Tuscans auf.