Côteaux du Loir

Klei­ne fran­zö­si­sche Appel­la­ti­on (etwa 70 ha) in der Tou­rai­ne im Loire-Tal. Etwa 60 Pro­zent der Pro­duk­ti­on ver­teilt sich auf Rot­wein und Rosé (rot aus Pine­au d’Aunis, Caber­net Franc, Gamay Noir, rosé aus Cot und Gros­lot bzw. Grol­leau). Eigen­wil­lig sind die lager­fä­hi­gen Weiß­wei­ne aus Che­nin Blanc (hier Pine­au de la Loire), die bis zu 20 Jah­re rei­fen kön­nen.

Kommentar hinzufügen

Antwort schreiben