Clos de la Roche

Fran­zö­si­sche Grand Cru-Lage an der Côte de Nuits im Bur­gund. Auf ca. 15 ha Reb­flä­che wird aus­schließ­lich Rot­wein aus der Pinot Noir-Trau­be erzeugt. Der Wein ver­fügt über Kraft und Struk­tur, ist nuan­cen­reich und einem Cham­ber­tin nicht unähn­lich. Die Lage ist die größ­te der Gemein­de Morey-Saint-Denis und gilt als eine der bes­ten Grands-Crus-Lagen der Côte de Nuits. Bekann­te Erzeu­ger sind Jean-Marie Ponsot, Armand Rous­se­au, Domai­ne Dujac, Hubert Lignier.

Kommentar hinzufügen

Antwort schreiben