Gesünder leben mit Wein?

Maßvoller Wein­ge­nuss ist gesund, macht schlank und stei­gert die Lust beim weib­li­chen Geschlecht. Darauf deuten jeden­falls eine Reihe von Studien hin. Ein bis zwei Gläser Wein pro Tag sind für einen gesunden, erwach­senen Menschen unbe­denk­lich und fördern sogar das Wohl­be­finden, so die Erkenntnis der Medizin.

Die im Rotwein vorkom­menden Phenole etwa können das „schlechte“ LDL-Cholesterin im Blut­plasma vor Oxida­tion schützen und somit das Risiko für koro­nare Herz­krank­heiten senken. Doch der im Wein enthal­tene Alkohol sorgt bei über­mä­ßigem Konsum für unan­ge­nehme Neben­wir­kungen und Kater­stim­mung.


WEINPFLEGE

Wieviel Wein verträgt der Mensch?

Die Menge des täglich ohne Bedenken zu konsu­mie­renden Weins ist von Mensch zu Mensch verschieden. Sie hängt von der körper­li­chen Konsti­tu­tion, dem Gewicht, dem Geschlecht und auch dem Trai­ning der Organe ab. Lesen Sie mehr…


WEINPRAXIS

Kopfschmerzen und Katzenjammer

Um den Alkohol von nur einem Glas Wein voll­ständig abzu­bauen, braucht der Körper etwa eine Stunde. Wird ihm mehr Alkohol zuge­führt, kann das unan­ge­nehme Folgen wie Kopf­schmerzen und Schwindel haben. Lesen Sie mehr… 


WEINPRAXIS

Wenn der Magen rebelliert

Wein wird in vielen Kulturen gern zum Essen getrunken, da er die Produk­tion von Magen­säure stimu­liert. Doch die im Wein enthal­tene Säure kann bei empfind­li­chen Menschen zu Sodbrennen und Magen­schmerzen führen. Lesen Sie mehr…


WEIN-NEWS | 22.02.2011

Allergisch auf Histamin

Stechende Kopf­schmerzen schon nach einem Glas Rotwein? Schuld daran sind Hist­amine, die im Wein enthalten sein können und auf die einige Menschen aller­gisch reagieren. Der kana­di­sche Wissen­schaftler Hennie van Vuuren hat ein Mittel dagegen entdeckt. Lesen Sie mehr…


WEIN-NEWS | 24.05.2010

Weißwein trickst den Organismus aus

Weiß­wein redu­ziert das Hunger­ge­fühl, ist das Ergebnis einer austra­li­schen Unter­su­chung. „Weiß­wein trickst den Orga­nismus aus und lässt den Körper glauben, er habe feste Nahrung zu sich genommen“, sagt die Psycho­login Dr. Anna Kokavec. Lesen Sie mehr… 


REPORT | 26.01.2012

Wein macht eher schlank als dick

Wird man am Ende zum Moppel, wenn man jeden Tag ein Glas Wein trinkt? Nein, meinen Ulmer Wissen­schaftler. Zwar ist auch Wein nicht kalo­ri­en­frei – doch wer sich vernünftig ernährt und moderat Wein trinkt, nimmt eher ab als zu. Lesen Sie mehr… 


REPORT | 04.02.2012

Wieviel Kalorien stecken im Wein?

Höchs­tens 20 Gramm Alko­hol täg­lich für die Frau und 30 Gramm für den Mann empfiehlt eine allge­meine Richt­linie der Welt­ge­sund­heits­or­ga­ni­sa­tion (WHO). Wieviel Gläsern Wein entspricht diese maxi­male Alko­hol­dosis und wieviel Kalo­rien sind über­haupt im Wein enthalten? Lesen Sie mehr…


WEIN-NEWS | 05.05.2010

Mehr Sex durch Rotwein?

Rotwein lässt eroti­sche Phan­ta­sien erblühen und fördert das Paarungs­ver­halten – jeden­falls beim weib­li­chen Geschlecht. Eine Frau, die häufig zum Rotwein­glas greift, ist einer italie­ni­schen  Studie zufolge sexuell deut­lich aktiver als dieje­nige, die absti­nent lebt. Lesen Sie mehr…