Relative Dichte

Ver­hält­nis der Gewich­te von der Volu­men­mas­se eines Weins oder Mos­tes (spe­zi­fi­sches Gewicht) zur glei­chen Volu­men­mas­se von Was­ser (Dich­te 1000), gemes­sen bei einer Tem­pe­ra­tur von 20 °C. Gemes­sen wird mit dem Pykno­me­ter oder dem Aräo­me­ter. Das Ergeb­nis gibt Auf­schluss über den Alko­hol­ge­halt des Weins und ist in Deutsch­land und Öster­reich für die Ver­ga­be der amt­li­chen Prüf­num­mer nötig.