Moscato d`Asti

Süßer Perl­wein aus Mos­ca­to Bian­co-Trau­ben, der in Tei­len des Mon­fer­ra­to und der Lang­he (in der ita­lie­ni­schen Regi­on Pie­mont) erzeugt und häu­fig als das »hand­werk­li­che« Gegen­stück zum indus­tri­el­len Asti bezeich­net wird. Er ist der klas­si­sche pie­mon­te­si­sche Des­sert­wein, der durch sei­ne rein­tö­ni­ge, erfri­schen­de Frucht besticht. Beim Mos­ca­to d’Asti wird die Gärung frü­her unter­bro­chen als beim Asti, so dass er nied­ri­ger im Alko­hol (5 bis 5,5 Vol.%) und etwas süßer ist als die­ser. Wegen des gerin­ge­ren Drucks wird die Fla­sche nicht mit einem Pilz­kor­ken, son­dern mit einem Nor­mal­kor­ken ver­schlos­sen.

Kommentar hinzufügen

Antwort schreiben