Perlwein

Bezeich­nung für nur leicht schäu­men­de Wei­ne, die nicht mehr als 2,5 bar (Atmo­sphä­ren) Druck in der Fla­sche ent­wi­ckeln. Daher wer­den sie mit einem nor­ma­len Kor­ken ver­schlos­sen. Sie wer­den in Frank­reich als Pétil­lant und in Ita­li­en als Friz­zan­te bezeich­net. Berühm­tes Bei­spiel für einen Perl­wein ist der Pro­sec­co Friz­zan­te, dem aller­dings heut­zu­ta­ge die Koh­len­säu­re meist künst­lich zuge­setzt wird.

Kommentar hinzufügen

Antwort schreiben

Partner

Unser Newsletter