Brix

In den USA Maß­ein­heit für das Most­ge­wicht. Das Ver­fah­ren wur­de 1879 von Adolf F. Brix ent­wi­ckelt. Mit dem Aräo­me­ter oder Refrak­to­me­ter wer­den die im Trau­ben­most gelös­ten Inhalts­stof­fe (der unge­fäh­re Zucker­ge­halt) gemes­sen (bei 20 °C). 1° Brix (Bx) ent­spricht 18 Gramm Zucker pro Liter. 100° Oechs­le (poten­zi­el­ler spä­te­rer Alko­hol­ge­halt 12,5 Vol. %) ent­spre­chen 23,7 °Bx (Mes­sen des Mostgewichts).