Demeter

Deut­scher Anbau­ver­band sowie Waren- und Kon­troll­zei­chen für Pro­duk­te aus biologisch-dynamischer Land­wirt­schaft, zu dem auch Mit­glieds­be­trie­be im Wein­bau gehö­ren. Demeter-Betriebe gibt es u. a. in Deutsch­land (der­zeit 12 Win­zer), Frank­reich (der­zeit 28), Ita­li­en (der­zeit 8), in der Schweiz, in Aus­tra­li­en und in den USA. Die ganz­heit­li­chen Demeter-Ansprüche gehen über die staat­li­che, jähr­li­che EG-Bio-Kontrolle nach der EG-Bio-Verordnung, durch die der Min­dest­stan­dard für öko­lo­gi­sche Waren regelt wird, hin­aus. Bei ihrer Arbeit ori­en­tie­ren sich die Demeter-Landwirte am Vor­trag »Geis­tes­wis­sen­schaft­li­che Grund­la­gen zum Gedei­hen der Land­wirt­schaft« von Rudolf Stei­ner (1924 in Kober­witz gehal­ten). Deme­ter ist die welt­weit größ­te Anbie­ter­ge­mein­schaft öko­lo­gi­scher Waren.

Kommentar hinzufügen

Antwort schreiben