Méthode Charmat

frz., Charmat-Methode. In der gan­zen Welt ver­brei­te­tes Ver­fah­ren der Schaum­weinher­stel­lung, das kos­ten­güns­ti­ger ist als die Fla­schen­gä­rung und zu ähn­li­chen Resul­ta­ten führt. Dabei fin­det die Zweit­gä­rung der Grund­wei­ne nicht in der Fla­sche, son­dern in gro­ßen Druck­tanks aus Edel­stahl statt. Das Hefedepot wird vor der Fla­schen­ab­fül­lung durch Fil­tern ent­fernt. Fast alle Sek­te wer­den nach die­ser Metho­de her­ge­stellt. In punc­to Per­la­ge und Fein­heit des Geschmacks errei­chen Pro­duk­te, die nach der Charmat-Methode her­ge­stellt wer­den, jedoch nie die Klas­se von fla­schen­ver­go­re­nen Schaum­wei­nen.

Kommentar hinzufügen

Antwort schreiben