Atalante

Idyl­li­sches Tal, rund 90 Kilo­me­ter nörd­lich der grie­chi­schen Haupt­stadt Athen, aus dem eine Viel­zahl guter, tro­cken aus­ge­bau­ter, meist reb­sor­ten­rei­ner Land– und Tafel­wei­ne (weiß und rot) kom­men (die Regi­on gehört zu kei­nem OPAP– oder OPE-Gebiet). Sie sind aus auto­chtho­nen Trau­ben und fran­zö­si­schen Reb­sor­ten erzeugt. Gute Wei­ne kom­men z.B. von Hat­z­imi­cha­lis.