San Antonio

Jüngs­tes und mit der­zeit 300 ha kleins­tes Wein­an­bau­ge­biet Chi­les (auch Valle de San Anto­nio), das rund 60 Kilo­me­ter süd­lich von Val­pa­raíso liegt und nur 25 Kilo­me­ter vom Pazi­fi­schen Ozean ent­fernt ist. Es gehört wein­bau­lich zur Región del Acon­ca­gua. Die Tem­pe­ra­tu­ren sind in San Anto­nio noch küh­ler als im wei­ter nörd­lich gele­ge­nen Casa­blanca. Ange­baut wer­den über­wie­gend Weiß­weine. Der ein­zige örtli­che Erzeu­ger ist Viña Leyda.