Weinbau Hans Rebholz

Grund­lage für unse­ren Wein­bau­be­trieb ist eine uralte Reb­lage am Boh­lin­ger Gal­gen­berg. Etwas abseits von den gro­ßen tou­ris­ti­schen Zie­len erhebt sich der Gal­gen­berg aus dem Ach­tal mar­kant über die vor­dere Höri und ist einer der zahl­rei­chen Schlote, aus denen der Deck­en­tuff des Hegau aus der Tiefe geför­dert wurde.
Die son­ni­gen Süd­hang­la­gen sind auf­grund ihrer Boden­qua­li­tät her­vor­ra­gend für den Anbau von Weiß-, Grau- und Spät­bur­gun­der geeig­net. In unse­rer Reb­lage in Gai­en­ho­fen bauen wir die klas­si­schen Reb­sor­ten Müller-Thurgau, Grau­bur­gun­der und Spät­bur­gun­der an. Die Trau­ben wer­den in unse­rem Fami­li­en­be­trieb selbst gekel­tert und zu Wei­nen mit eige­ner Iden­ti­tät ausgebaut.

Weinregion

Württemberg

Rebsorten

Müller-Thurgau
Grauburgunder
Spätburgunder
Weißburgunder

Rebfläche

4,5 ha

Böden

Vulkanischer Deckentuff

Lagen

Bohlinger Galgenberg
Gaienhofer

Jahresproduktion

30.000 Flaschen Flaschen

Sehenswert

Liggeringen ist nicht nur im Sommer Ausgangspunkt für herrliche Wanderungen über den Bodanrück mit traumhaftem Blick auf den Unter- und Überlinger See. Unsere Weinprobe mit Vesper eignet sich daher besonders als Abschluss Ihres Ausflugs.


Verwandte Artikel:

31.01.2012 | 2011er Weißburgunder vom Bodensee für 7,20 Euro

Die Weine

 Antworten

(erforderlich)

(erforderlich)