1998 Châ­teau Musar

1998 Châ­teau Musar

Ein Wein, der laut Marc Hochar aus einem küh­len Jahr­gang kommt, was zu sei­nem Bou­quet passt: ziem­lich ani­ma­lisch, fast stal­lig auf der einen Seite, auf der ande­ren rund und süß mit Aro­men vom Gra­nat­ap­fel, von Bit­ter­scho­ko­lade, von schwar­zem Pfef­fer. Cin­sault hat den Jahr­gang geret­tet, sie konnte voll­reif geern­tet wer­den, wäh­rend Caber­net Sau­vi­gnon nicht ganz reif gewor­den ist.

Kommentar hinzufügen