Fasston

Wein­feh­ler, der vor­wie­gend bei Rot­wei­nen in Erschei­nung tritt. Duft und Geschmack des Weins sind mod­rig, schim­me­lig, unsau­ber und erin­nern an feuch­te Erde. Ursa­che ist man­geln­de Fass­hy­gie­ne des Win­zers.

Kommentar hinzufügen

Antwort schreiben