Amigne

Ein­hei­mi­sche Weiß­wein­trau­be, die prak­tisch nur in Vétroz im schwei­ze­ri­schen Kan­ton Wal­lis (frz. Valais) in gerin­gen Men­gen (20 ha) ange­baut wird. Sie ergibt kör­per­rei­che Wei­ne mit groß­ar­ti­ger Säu­re­struk­tur. In der Regel wird die Ami­g­ne edel­süß als Des­sert­wein aus­ge­baut, so etwa auch von Jean-René Ger­ma­nier und sei­nem Nef­fen Gil­les Bes­se.