2009 Brauneberger Juffer-Sonnenuhr Riesling Spätlese

Schiefrig-böcksernde Nase, wür­zig, fri­sche grü­ne Ries­ling­no­ten, Ker­bel. Im Mund über­rascht eine saf­ti­ge Leich­tig­keit. Der Wein wirkt nur wenig süß, eher zurück­ge­nom­men und under­sta­ted, mit leich­ter Vis­ko­si­tät im Über­gang zum Finish. In Mine­ra­li­tät und Extrakt fällt er mit­tel­ge­wich­tig aus, den Abgang füllt ein rein­tö­ni­ger, ange­neh­mer Bee­ren­ton.

Kommentar hinzufügen

Antwort schreiben