Zitronen-Muffins

Zitronenmuffins
Zitronen-Muffins
Kate­go­rie,
Ergibt 1 Por­ti­on

Zuta­ten

 250 g Mehl
 2 TL Back­pul­ver
 2 unbe­han­del­te Zitronen
 1 Ei
 125 g Zucker
 80 ml Öl
 250 g But­ter­milch
Für den Zuckerguss:
 150 ml Zitro­nen­saft
 3 EL Zucker
 Puder­zu­cker

Zube­rei­tung

1

Den Ofen auf 180 Grad vorheizen.

2

Mehl und Back­pul­ver ver­mi­schen. Die Scha­le der Zitro­nen abrei­ben und dazugeben.

3

Das Ei in einer Schüs­sel ver­quir­len. Öl, Zucker und But­ter­milch unter­mi­schen. Die Mehl­mi­schung unterrühren.

4

Den Teig in Muf­fin­förm­chen fül­len und 20 Minu­ten backen.

5

Zitro­nen­saft auf­ko­chen und den Zucker hinzufügen.

6

Mit einer Gabel Löcher in die Ober­flä­che der Muf­fins ste­chen und die Gla­sur dar­über geben.

7

Sobald die Muf­fins abge­kühlt sind mit Puder­zu­cker bestreuen.

Zutaten

 250 g Mehl
 2 TL Back­pul­ver
 2 unbe­han­del­te Zitronen
 1 Ei
 125 g Zucker
 80 ml Öl
 250 g But­ter­milch
Für den Zuckerguss:
 150 ml Zitro­nen­saft
 3 EL Zucker
 Puder­zu­cker

Anweisungen

1

Den Ofen auf 180 Grad vorheizen.

2

Mehl und Back­pul­ver ver­mi­schen. Die Scha­le der Zitro­nen abrei­ben und dazugeben.

3

Das Ei in einer Schüs­sel ver­quir­len. Öl, Zucker und But­ter­milch unter­mi­schen. Die Mehl­mi­schung unterrühren.

4

Den Teig in Muf­fin­förm­chen fül­len und 20 Minu­ten backen.

5

Zitro­nen­saft auf­ko­chen und den Zucker hinzufügen.

6

Mit einer Gabel Löcher in die Ober­flä­che der Muf­fins ste­chen und die Gla­sur dar­über geben.

7

Sobald die Muf­fins abge­kühlt sind mit Puder­zu­cker bestreuen.

Zitronen-Muffins