Hühnersuppe

Hühnersuppe
Hühnersuppe
Kate­go­rie
Ergibt 1 Por­ti­on

Zuta­ten

 1 Sup­pen­huhn
 1 Bund Sup­pen­grün
 1 Zwie­bel
 2 Lor­beer­blät­ter
 200 g Sup­pen­nu­deln
 ½ Bund Peter­si­lie
 Salz, Pfef­fer

Zube­rei­tung

1

Zwei Liter Was­ser zum Kochen bringen.

2

Wäh­rend­des­sen das Sup­pen­grün waschen und in sehr fei­ne Wür­fel schnei­den. Die Zwie­bel schä­len und eben­falls in fei­ne Wür­fel schneiden.

3

Das Sup­pen­huhn von innen und außen gründ­lich rei­ni­gen. In das kochen­de Was­ser geben und mit etwas Salz auf­ko­chen las­sen. Den Schaum ent­fer­nen, damit die Sup­pe klar bleibt.

4

Das Gemü­se und die Lor­beer­blät­ter mit in den Topf geben und das Gan­ze für ein­ein­halb Stun­den kochen las­sen. Die Nudeln in den letz­ten 5 Minu­ten mit­ko­chen lassen.

5

Das Huhn her­aus­neh­men und in mund­ge­rech­te Stü­cke schnei­den. Das Lor­beer­blatt herausnehmen.

6

Das Fleisch zurück in die Sup­pe geben und mit Salz und Pfef­fer abschme­cken. Zuletzt mit gehack­ter Peter­si­lie bestreu­en und direkt servieren.

Zutaten

 1 Sup­pen­huhn
 1 Bund Sup­pen­grün
 1 Zwie­bel
 2 Lor­beer­blät­ter
 200 g Sup­pen­nu­deln
 ½ Bund Peter­si­lie
 Salz, Pfef­fer

Anweisungen

1

Zwei Liter Was­ser zum Kochen bringen.

2

Wäh­rend­des­sen das Sup­pen­grün waschen und in sehr fei­ne Wür­fel schnei­den. Die Zwie­bel schä­len und eben­falls in fei­ne Wür­fel schneiden.

3

Das Sup­pen­huhn von innen und außen gründ­lich rei­ni­gen. In das kochen­de Was­ser geben und mit etwas Salz auf­ko­chen las­sen. Den Schaum ent­fer­nen, damit die Sup­pe klar bleibt.

4

Das Gemü­se und die Lor­beer­blät­ter mit in den Topf geben und das Gan­ze für ein­ein­halb Stun­den kochen las­sen. Die Nudeln in den letz­ten 5 Minu­ten mit­ko­chen lassen.

5

Das Huhn her­aus­neh­men und in mund­ge­rech­te Stü­cke schnei­den. Das Lor­beer­blatt herausnehmen.

6

Das Fleisch zurück in die Sup­pe geben und mit Salz und Pfef­fer abschme­cken. Zuletzt mit gehack­ter Peter­si­lie bestreu­en und direkt servieren.

Hüh­ner­sup­pe