VINUM Weinguide Deutschland 2023

Gün­ther Jauch als «Win­zer des Jah­res» ausgezeichnet

Die Nach­richt, dass er als Win­zer des Jah­res aus­ge­zeich­net wer­den wür­de, hin­ter­ließ beim sonst wahr­lich um kei­ne rasche Ant­wort ver­le­ge­nen Gün­ther Jauch dann doch ein paar Momen­te der Fas­sungs­lo­sig­keit – damit hät­te er «nie und nim­mer gerech­net» sag­te er. Für die Redak­ti­on des «Wein­gui­de» war es jedoch „kei­ne an den Haa­ren her­bei­ge­zo­ge­ne Ent­schei­dung: Platz 1 beim Ries­ling Kabi­nett, Platz 1 bei der Ries­ling Spät­le­se und Platz 2 bei der Ries­ling Aus­le­se sind State­ment genug“, so die Chef­re­dak­teu­re Mat­thi­as F. Man­gold und Harald Scholl bei der Prä­sen­ta­ti­on in Mainz.

Mehr als 11.000 ver­kos­te­te und bewer­te­te Wei­ne, rund 1.000 Wein­gü­ter in Ein­zel­por­träts, aus­führ­li­che Infor­ma­tio­nen zu den 13 Anbau­ge­bie­ten plus der Gast­re­gi­on Süd­ti­rol, dazu Trends und Ent­wick­lun­gen der deut­schen Weinsze­ne: Die neue Aus­ga­be des «VINUM Wein­gui­de Deutsch­land» umfasst über 1.100 Sei­ten und kos­tet 35 Euro (inklu­si­ve App-Freischaltcode).

2 Kommentare

Antwort schreiben