Kaypingers Whiskyblog

Springbank Dumpy Bottles: 25yo Red Label vs. 1966er Local Barley

Udo & Rainer Kaypinger
Die „Local Barley“-Serie von Springbank startete erstmals im Jahr 1990 mit Abfüllungen aus den Fässern 441 bis 443. Alle drei Bottlings waren 24 Jahre alter 1966er Sherry Malt. Unser Malt heute aus dieser legendären Reihe durfte sieben Jahre länger reifen und wurde 1997 aus dem Bourbon Cask 1966-478 abgefüllt. Im Vergleich dazu der 25-jährige Red Label, abgefüllt 1995.

Die „Local Barley“-Serie von Spring­bank star­te­te erst­mals im Jahr 1990 mit Abfül­lun­gen aus den Fäs­sern 441 bis 443. Alle drei Bott­lings waren 24 Jah­re alter 1966er Sher­ry Malt. Unser Malt heu­te aus die­ser legen­dä­ren Rei­he durf­te sie­ben Jah­re län­ger rei­fen und wur­de 1997 aus dem Bour­bon Cask 1966-478 abge­füllt. Im Ver­gleich dazu der 25-jährige Red Label, abge­füllt 1995. Mal schau­en, was die alten „Sprin­ger“ zu bie­ten haben.


Tasing Notes


Springbank 25y 70-95 Dumpy bottle Red label 95/317 - 46%Springbank 25y 70-95 Dumpy bottle Red label 95/317 – 46%
92

Far­be: Bern­stein / Rost­rot
Nase: Fruchtcocktail-Alarm! Pflau­men, Blau­bee­ren, Oran­gen, Limo­nen, Ana­nas, gel­ber Apfel, Papa­ya, Avo­ca­do und rei­fe Bir­nen. Wür­zi­ge Aspek­te mit Salz, wei­ßem Pfef­fer und Papri­ka. Har­mo­nisch abge­run­det mit Vanil­le, Honig, dezent grü­ner Fri­sche und Noten von feins­tem Fens­ter­le­der. Was für eine Frucht­bom­be!!!
Geschmack: Voll fruch­tig mit tol­ler Wür­ze, aus­ge­wo­gen und per­fekt ange­passt. Mit allen Früch­ten aus der Nase, Oran­ge ist feder­füh­rend. Zimt und Mus­kat über­wie­gen in der ele­gan­ten Wür­ze. Die Frucht­no­ten klin­gen nun ab, und der Malt wird tro­cken und leicht stau­big. Noten von Papier, Samt, Leder und tro­cke­nen Holz­bret­tern kom­men auf. Zwi­schen­drin jedoch auch wie­der fri­sche Momen­te mit Min­ze.
Finish: Lang und trocken-frisch, teil­wei­se fruchtig-herb mit unter­leg­tem Honig und teil­wei­se frisch mit Min­ze und Noten von Chi­na­gras. Jetzt aber wie­der „ver­staubt“ und mit tro­cke­nem Leder und zar­tem Holz ein­her­ge­hend. Sehr facet­ten­reich und mit domi­nie­ren­der Fri­sche aus­klin­gend.
Bemer­kung: Die Nase ist unglaub­lich fruch­tig. Ein klas­se Malt.
92 Punk­te (Nase: 94 / Geschmack: 92 / Finish: 91)


Springbank 31y 66-97 OB Local Barley Oak Bourbon Cask 1966 478 – 51,9%Springbank 31y 66-97 OB Local Barley Oak Bourbon Cask 1966 478 – 51,9%
93

Far­be: Vol­les Gold
Nase: „Alte Nase“! Die Frucht­aro­men star­ten hier par­al­lel zu einer pral­len Wür­ze aus Salz und schwar­zem Pfef­fer. Tabak­blät­ter, Leder, nas­se Erde und Laub. Unter­legt läuft eine zart blu­mi­ge Note mit etwas Frucht­gum­mi. Dazu Honig, Vanil­le, Kara­mell und Saft von Limo­nen. Nach län­ge­rem Atmen lösen sich die Frucht­gum­mi­a­ro­men auf.
Geschmack: Cre­mig, fruch­tig, herb und frisch. Die sal­zi­ge Wür­ze trans­por­tiert die fri­schen Aro­men an die Spit­ze. Kei­ne Multi-Fruchtbombe wie der 25yo, dafür jedoch mit einer genia­len  Wür­ze ver­se­hen. Tabak und feins­te Kräu­ter ste­hen im Geschmack an ers­ter Stel­le. Die Fri­sche behält über­wie­gend die Ober­hand.
Finish: Lang und sanft, mit wür­zi­gem Tabak und Leder unter­legt. Äpfel und Bir­nen ste­hen im „Frucht-Mittelpunkt“ – ange­nehm aus­ge­wo­gen und wohl pro­por­tio­niert. Leicht tro­cken wer­dend hin zum Ende.
Bemer­kung: Alle Parts sind hier von glei­cher Güte!
93 Punk­te (Nase: 93 / Geschmack: 93 / Finish: 93)


Kommentar hinzufügen

Antwort schreiben

Anzeige

Veranstaltungen

« Juni 2018 » loading...
MDMDFSS
28
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
14
20
21
22
23
24
25
26
1
Mi 27

Leipziger Weinfest

27. Juni - 1. Juli
Fr 29
Fr 29
Fr 29

Weinfest in Senheim

29. Juni - 2. Juli

Anzeige