Kaypingers Whiskyblog

Kilchoman – aktuell: „Black Label“ Release und Cask 390 for Belgium

Heute im Tasting die neuesten Abfüllungen von Kilchoman, der jüngsten Islay-Brennerei: Kilchoman 5y Sherry Release Black Label – 2007-2012 – 6000btl mit 46% und Kilchoman 4y Bourbon Single Cask 390 Belgium – 08.11.2007-30.03.2012 mit 60,9%. Vorherige Abfüllungen bekamen bereits viele Lobeshymnen. Wie sieht es mit diesen beiden aus?

Heu­te im Tas­ting die neu­es­ten Abfül­lun­gen von Kilcho­man, der jüngs­ten Islay-Brennerei: Kilcho­man 5y Sher­ry Release Black Label – 2007-2012 – 6000btl mit 46% und Kilcho­man 4y Bour­bon Sin­gle Cask 390 Bel­gi­um – 08.11.2007-30.03.2012 mit 60,9%. Vor­he­ri­ge Abfül­lun­gen beka­men bereits vie­le Lobes­hym­nen. Wie sieht es mit die­sen bei­den aus?

Schild KilchomanNach 124 Jah­ren wur­de am 3. Juni 2005 end­lich wie­der eine neue Bren­ne­rei auf Islay eröff­net – die Farm-Destillerie Kilcho­man. Bruichlad­dich war die letz­te Islay-Destillerie, erbaut im Jah­re 1881. Zwar wur­de 1908 die Eröff­nung der Malt-Mill-Destillerie auf dem Lagavulin- Gelän­de gefei­ert, jedoch lief die­se immer im Zusam­men­hang mit Lag­a­vu­lin selbst.

Antho­ny Wills, Grün­der und Geschäfts­füh­rer, und Gene­ral Mana­ger John Mac Lel­lan schaff­ten es unter schwie­ri­gen finan­zi­el­len Bedin­gun­gen, am 9. Sep­tem­ber 2009 die ers­te offi­zi­el­le Abfül­lung, den Kilcho­man Inau­gu­ral Release 3 Years*, auf den Markt zu brin­gen. Seit­her folg­ten zahl­rei­che Abfül­lun­gen mit 46% des natür­lich noch sehr jun­gen Whis­kys und noch mehr Single-Cask-Abfüllungen in Fass­stär­ke, um Geld in die Kas­sen zu brin­gen.
*Nach schot­ti­schem Gesetz muss „Scotch Whis­ky“ min­des­tens 3 Jah­re und 1 Tag in einem Holz­fass lagern, um über­haupt den Namen tra­gen zu dür­fen.

Kilchoman FarmDie Whis­kys sind gene­rell hoch getorft und lie­gen mit 50ppm nur knapp unter dem Bereich von Ard­beg. Bei Kilcho­man wird natür­lich auch expe­ri­men­tiert mit Fass­ar­ten, Lager­zei­ten und ver­schie­de­nen Finishs.

Heu­te zum einen eine rei­ne Sherry-Abfüllung von Kilcho­man mit 46% – 5 Jah­re Lage­rung in Olo­ro­so Sher­ry Butts vom spa­ni­schen Miguel Mar­tin sowie eine Single-Cask-Abfüllung für Bel­gi­en 2012 mit 60,9% – über 4 Jah­re Lage­rung im rei­nen Bourbon-Fass 390.

Tasting Notes


Kilchoman 5y - Sherry Cask Release Black LabelKilchoman 5y – Sherry Cask Release Black Label – 2007/2012 – 6.000btl – 46%
85

Far­be: Blas­ses Gold
Nase: Sal­zig und tor­fig, typi­sche Sher­ry­sü­ße mit Pfirsich-Fruchtaromen, zart Scho­ko­la­de, leicht wür­zig.
Geschmack: Mal­zi­ge Süße, wie­der Torf-Pfirsicharomen wie in der Nase, leicht zitro­nig und wür­zig.
Finish: Lang, süß und rau­chig.
Bemer­kung: Ein recht ordent­li­cher Malt, der mit fünf Jah­ren wenig Kon­kur­renz zu fürch­ten hat. Jedoch gab es für mich schon bes­se­re Relea­ses von Kilcho­man. 85 Punk­te
Preis: ca. 70 Euro


Kilchoman 4,5y - Bourbon Cask 390Kilchoman Bourbon Cask 390 – 08.11.2007- 30.03.2012 – 60.9%
88

Far­be: Stroh­gelb
Nase: Star­ker Torf, süße Bourbon-Vanillenote, stark sal­zig.
Geschmack: Sehr süß (fast schon zu süß), die in der Nase erkennt­li­che Bourbon-Vanille mit sehr stark sal­zi­gem Torf, Frucht­aro­men aus Oran­ge, Man­go mit leich­ten Zitrus­no­ten.
Finish: Unend­lich lang, wie­der­um star­ke Bourbon-Vanille und Torf ohne Ende.
Bemer­kung: Lei­der nicht in Deutsch­land, nur in Bel­gi­en erhält­lich! 88 Punk­te
Preis: ca. 90 Euro


Kommentar hinzufügen

Antwort schreiben

Anzeige

Veranstaltungen

« Juli 2018 » loading...
MDMDFSS
25
26
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
23
24
27
28
29
30
31
1
2
3
4
5
Sa 21

Wine & Gourmet Taipeh

20. Juli - 22. Juli
Sa 21

Anzeige