Alter Blended Scotch Whisky, Teil 2: Ballantines 30yo und Pride of Strathspey

Heute starten wir mit einem Destillat der Nachkriegszeit, dem berühmten 30yo Ballantines, und würdigen mit einem Pride of Strathspey die Heirat von Prince Andrew und Ms. Sarah Ferguson im Jahr 1986. Dieser Blended Malt (Pure Malt oder auch Vatted Malt) stammt von Gordon & MacPhail und umfasst zwei Fässer aus den Jahren 1959 und 1960.

Heu­te star­ten wir mit einem Destil­lat der Nach­kriegs­zeit, dem berühm­ten 30yo Ball­an­ti­nes, und wür­di­gen mit einem Pri­de of Strath­spey die Hei­rat von Prince Andrew und Ms. Sarah Fer­gu­son im Jahr 1986. Die­ser Blen­ded Malt (Pure Malt oder auch Vat­ted Malt) stammt von Gor­don & Mac­Phail und umfasst zwei Fäs­ser aus den Jah­ren 1959 und 1960.

Tasing Notes


Ballentines 30y ~48-78 Blended Very Old Scotch Whisky - 43%Ballentines 30y ~48-78 Blended Very Old Scotch Whisky – 43%
85

Far­be: Vol­les / Altes Gold
Nase: Rund und har­mo­nisch, Sher­ry, dezen­te Kräu­ter­aro­men und etwas Rauch, Moos und Humus­no­ten. Dazu Honig und Vanil­le – erin­nert an süß­lich ein­ge­leg­te Dosen-Mandarinen und Bie­nen­stich.
Geschmack: Süß und rund, par­füm­las­tig mit viel Salz, volu­mi­nö­ser wer­dend mit einem krib­beln­dem Mund­ge­fühl aus süßem Honig, sal­zi­gem Gebäck, Zucker und Kara­mell.
Finish: Mit­tel­lang – leicht wür­zig, rau­chig und dezent mari­tim. Ansät­ze von Eichen­holz, mit süßlich-herb unter­leg­ten Honig- und Bit­ter­oran­gen­aro­men. Immer tro­cke­ner wer­dend.
Bemer­kung: Die Par­füm­no­te kos­tet hier min­des­tens 3 Punk­te im Geschmack.
85 Punk­te (Nase: 88 / Geschmack: 82 / Finish: 86)


Pride of Strathspey 26y 59/60-86 G&M Vatting ‘marriage Prince Andrew & Sarah’ - 40%Pride of Strathspey 26y 59/60-86 G&M Vatting ‘marriage Prince Andrew & Sarah’ – 40%
86

Far­be: Kup­fer – Rost­rot
Nase: Sher­ry, Röst­aro­men von Ess­kas­ta­ni­en mit Rauch und wür­zi­gen Kräu­tern. Aber auch Lakritz, Man­deln, Nüs­se, Brot, Aro­men von Cherry-Coke, etwas Vanil­le und Zimt sowie Kuchen mit Oran­gen­li­kör. Sehr har­mo­nisch und dezent abge­stimmt.
Geschmack: Weich und rund, kräutrig-würziger Likör mit fri­scher Min­ze und viel Salz – pri­ckelnd süßlich-frisch und leicht blu­mig. Her­be Noten kom­men hin­zu und über­de­cken jetzt die bis hier­her eher süße Geschmacks­rich­tung. Dann aber wie­der mehr Honig – ein Wech­sel­spiel bis ins  Finish.
Finish: Eher kurz – leich­te Holz­no­ten, nas­ses Laub, Leder und süß­li­cher Honig mit dump­fen Kräu­tern. Leicht bit­te­res Eichen­holz bleibt auf der Zun­ge zurück.
Bemer­kung:  50:50 – der Geschmack star­tet auf dem Niveau der Nase und fällt dann zuse­hends ab!
86 Punk­te (Nase: 89 / Geschmack: 86 / Finish: 83)


Kommentar hinzufügen

Antwort schreiben