Kaypingers Whiskyblog

21-jährige Ardbeg-Abfüllungen aus zwei verschiedenen Epochen

Ardbeg, die Brennerei mit den legendären Abfüllungen aus den Sechziger- und Siebzigerjahren, läutete zum Jahr 1990 eine neue Ära ein. Allerdings dürfte es sehr, sehr schwierig werden, diese „neuen“ Malts auf den gleichen Legendenstatus zu bringen. Im Tasting heute 21–jähriger Ardbeg aus dem Bourbonfass, vor und nach dem Epochenwechsel.

Ard­beg, die Bren­ne­rei mit den legen­dä­ren Abfül­lun­gen aus den Sechziger- und Sieb­zi­ger­jah­ren, läu­te­te zum Jahr 1990 eine neue Ära ein. Aller­dings dürf­te es sehr, sehr schwie­rig wer­den, die­se „neu­en“ Malts auf den glei­chen Legen­den­sta­tus zu brin­gen. Im Tas­ting heu­te 21–jähriger Ard­beg aus dem Bour­bon­fass, vor und nach dem Epo­chen­wech­sel.

Wel­cher Ver­gleichs­malt wür­de sich bes­ser dazu eig­nen als die drit­te Commitee-Abfüllung aus dem Jahr 2001. Als Vat­ting aus ver­schie­de­nen Bourbon-Fässern aus den Jah­ren 1979 und 1980 mit einer Limi­ta­ti­on von 2.500 Fla­schen.

Im Detail dazu die ver­wen­de­te Bour­bon Casks:

Cask 635 distil­led 08.02.1979
Cask 1556 distil­led 05.03.1979
Cask 9389 distil­led 15.08.1979
Cask 9390 distil­led 15.08.1979
Cask 9391 distil­led 15.08.1979
Cask 9392 distil­led 15.08.1979
Cask 9566 distil­led 29.08.1979
Cask 9567 distil­led 29.08.1979
Cask 122 distil­led 15.02.1980
Cask 742 distil­led 07.04.1980
Cask 1179 distil­led 25.04.1980
Cask 1180 distil­led 25.04.1980

In 2001, mit 79,- GBP wohl zu teu­er, war die Abfül­lung über das Jahr nicht aus­ver­kauft. Im Ver­gleich dazu sind heu­te neue Abfül­lun­gen mit bis zu 140,-€ meist inner­halb weni­ger Stun­den ver­grif­fen.

Tasting Notes


Ardbeg 21y ~ 79-01 OB Committee Res. 2001 Bourbon casks from 79/80 2.500btl – 56.3%Ardbeg 21y ~ 79-01 OB Committee Res. 2001 Bourbon casks from 79/80 2.500btl – 56.3%
92

Far­be: Stroh­gelb / Blas­ses Gold
Nase: Stark sal­zi­ger Torf, Zitro­nen­saft, süße Limo­nen mit Honig, rauchig-maritim mit Aro­men von grü­nem, gezu­cker­tem Rha­bar­ber­kom­pott.
Geschmack: Cre­mi­ge und sehr tor­fi­ge Süße mit fri­scher Zitro­ne und Melis­se. Dazu tro­cke­ne Kräu­ter, die sich immer sal­zi­ger und her­ber ent­wi­ckeln.
Finish: Mit­tel­lang. Rela­tiv schnell abklin­gend! Torf, Honig und eine ange­neh­me her­be Note aus Holz und Kräu­tern bleibt auf der Zun­ge zurück.
Bemer­kung: Sehr gerad­li­nig ohne gro­ße Aus­schwei­fun­gen – aber den­noch ein ordent­li­cher Ard­beg!
92 Punk­te (Nase: 92 / Geschmack: 92 / Finish: 91)


Ardbeg 21y 91-12 CA Authentic Collection Bourbon Hogshead 132btl – 44.7%
87

Far­be: Weiß­wein
Nase: Rauchig-süße Bir­ne, Grape­fruit und mäch­ti­ger Teer. See­tang und Jod kom­men hin­zu. Sehr mari­tim mit Aro­men von altem, abge­rie­be­nem Gum­mi im Hin­ter­grund.
Geschmack: Recht dün­ner und süßer Start! Salz, etwas wei­ßer Pfef­fer, Grape­fruit und Vanil­le in einer leich­ten Rauch-Teer-Kombination. Torf ist so gut wie nicht ent­hal­ten.
Finish: Maxi­mal mit­tel­lang und zart pfeff­rig. Rau­chi­ger Teer, Asche, Jod und Hus­ten­saft ergän­zen die zucker­sü­ßen Limo­nen­aro­men.
Bemer­kung: Nicht unbe­dingt ein wasch­ech­ter Ard­beg  – erin­nert mehr an Octo­mo­re!
87 Punk­te (Nase: 86 / Geschmack: 88 / Finish: 88)


Ardbeg 21y 92-13 Whiskybroker 286btl / Master o.M. 286btl Refill Hogs. #430 – 42.5%Ardbeg 21y 92-13 Whiskybroker 286btl / Master o.M. 286btl Refill Hogs. #430 – 42.5%
84

Far­be: Son­nen­licht
Nase: Ver­hal­ten sal­zi­ger Start. Limo­nen­saft mit getrock­ne­ten Kräu­tern, Rauch und Torf. Dazu etwas wil­der Honig und eine fri­sche, grü­ne Pri­se aus Rhabarber- und Apfel­aro­men.
Geschmack: Flach und rela­tiv fades Ardbeg-untypisches Mund­ge­fühl. Wie­der die grü­nen Noten, nur leicht sal­zig und eher blumig-würzig. Torf und Rauch sind in einer, sagen wir mal, nicht unbe­dingt per­fek­ten Süße gefan­gen.
Finish: Mit­tel­lang. Leicht her­be Noten von getrock­ne­ten Sal­bei­blät­tern und etwas Sei­fen­lau­ge – das gan­ze sehr dünn und flach.
Bemer­kung: Fas­s­tei­lung von Whis­ky­bro­ker und Mas­ters of Malt – zu glei­chen Antei­len!
84 Punk­te (Nase: 89 / Geschmack: 83 / Finish: 80)


Kommentar hinzufügen

Antwort schreiben

Anzeige

Veranstaltungen

« Juli 2018 » loading...
MDMDFSS
25
26
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
23
24
27
28
29
30
31
1
2
3
4
5
Sa 21

Wine & Gourmet Taipeh

20. Juli - 22. Juli
Sa 21

Anzeige