Shortnews Deutschland Frankreich

Studie: 9,60 Euro für Biowein ausgeben

Eine ver­glei­chen­de Befra­gung von 2000 Per­so­nen, die im Auf­trag der Asso­cia­ti­on Inter­pro­fes­sio­nel­le des Vins Bio­lo­gi­ques du Languedoc-Roussillon (AIVB-LR) durch­ge­führt wur­de, hat erge­ben, dass sowohl Fran­zo­sen als auch Deut­sche bereit wären, für Bio­wei­ne mehr Geld als für kon­ven­tio­nel­le Wei­ne aus­zu­ge­ben. Kon­kret: Wein­kon­su­mie­ren­de Fran­zo­sen wür­den durch­schnitt­lich 10,60 Euro für eine Fla­sche Bio­wein zah­len, wein­trin­ken­de Deut­sche durch­schnitt­lich 9,60 Euro. Bei fest­li­chen Anläs­sen wür­den die Fran­zo­sen nach eige­ner Ein­schät­zung sogar 16,70 Euro hin­blät­tern, wäh­rend die Deut­schen immer­hin 11,20 Euro aus­ge­ben wür­den. Die­se Ergeb­nis­se wur­den aus Anlass des bevor­ste­hen­den 19. Salon Mil­lé­si­me Bio ver­öf­fent­licht, der vom 23. bis 25. Janu­ar 2012 im süd­fran­zö­si­schen Mont­pel­lier statt­fin­det. Der Befra­gung zufol­ge haben 83 Pro­zent der Fran­zo­sen wenigs­tens schon ein­mal von Bio­wei­nen gehört, 39 Pro­zent sogar schon ein­mal einen sol­chen getrun­ken. Von den deut­schen Befrag­ten wuss­ten dage­gen nur 63 Pro­zent von der Exis­tenz von Bio­wei­nen, 36 Pro­zent hat­ten nach eige­nen Anga­ben schon ein­mal einen bio­lo­gisch erzeug­ten Wein getrun­ken.

 

Kommentar hinzufügen

Antwort schreiben

Anzeige

Veranstaltungen

« Juni 2018 » loading...
MDMDFSS
28
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
14
20
21
22
23
24
25
26
1
Mi 27

Leipziger Weinfest

27. Juni - 1. Juli
Fr 29
Fr 29
Fr 29

Weinfest in Senheim

29. Juni - 2. Juli

Anzeige