Italienisches Weingut produziert den ersten katerfreien Prosecco

Die ita­lie­ni­sche Win­zer­fa­mi­lie Cor­bez­zo pro­du­ziert nun den ers­ten Pro­sec­co, der am Mor­gen nach dem Genuss kei­nen Kater ver­ur­sa­chen soll.

Das gelingt angeb­lich Dank weni­ger Sul­fi­te im Wein. Die Trau­ben wer­den in Vene­ti­en ange­baut und unter den Bedin­gun­gen eines Bio-Labels wei­ter­ver­ar­bei­tet.

Daher wird auf Pes­ti­zi­de und Her­bi­zi­de kom­plett ver­zich­tet und die scho­nen­de Ver­ar­bei­tung sorgt für einen nied­ri­gen Gehalt an Sul­fi­ten und Kon­ser­vie­rungs­stof­fen.

Bis­lang fin­det man den Pro­sec­co aller­dings nur in den Ver­kaufs­re­ga­len Eng­lands.

Kommentar hinzufügen

Antwort schreiben