Shortnews Deutschland

Bester Gutsriesling 2014 kommt von Bürklin Wolf

Der Ber­lin­Guts­ries­ling­Cup 2014 ist ent­schie­den: unter 37 Guts­wei­nen des Jahr­gangs 2014  hat das Dei­des­hei­mer Wein­gut Bür­k­lin Wolf den ers­ten Platz errun­gen. Damit beweist das bio­dy­na­misch bewirt­schaf­te­te und mit gros­sen Lagen reich geseg­ne­te Wein­gut, dass es auch bei den Basis­wei­nen her­vor­ra­gen­de Qua­li­tä­ten erzeugt.

Aus­ge­wählt wor­den waren die 37 Wei­ne von Mar­tin Zwick, einem pri­va­ten Riesling-Liebhaber, der den Ber­lin­Ries­ling­Cup vor eini­gen Jah­ren ins Leben geru­fen hat­te, um jen­seits der ein­schlä­gi­gen Wein­füh­rer den jeweils bes­ten Ries­ling des Jahr­gangs zu küren. Inzwi­schen sind ein Spät­bur­gun­der­Cup und der Guts­ries­ling­Cup dazu­ge­kom­men. Der Ries­ling­Cup 2014 wird erst im Sep­tem­ber ver­ge­ben, wenn die Gros­sen Gewäch­se des letz­ten Jah­res auf dem Markt sind. Die 12-köpfige Jury besteht aus Riesling-erfahrenen Ber­li­ner Wein­ex­per­ten. Die Ver­kos­tung erfolgt blind. Zwick selbst orga­ni­siert die Pro­be, punk­tet aber nicht mit.

Die Top 10

1    2014 Ries­ling tro­cken, 9,95 Euro, Wein­gut Bürklin-Wolf (Mit­tel­haar­dt)) 87 Punk­te

2    2014 Ries­ling tro­cken, Wein­gut Kel­ler (Rhein­hes­sen), ca. 12 Euro, 86 Punk­te

3    2014 Ries­ling „Rot­schie­fer“, 10,80 Euro, St. Ant­o­ny (Rhein­hes­sen) 86 Punk­te

4    2014 Ries­ling „Rein­stoff“, 8,50 Euro, Wein­gut Kai Schät­zel (Rhein­hes­sen) 86 Punk­te

5    2014 Ries­ling tro­cken, 10,50 Euro, Wein­gut Witt­mann (Rhein­hes­sen) 86 Punk­te

6    2014 Ries­ling tro­cken, 9,50 Euro, Wein­gut Johann Bap­tist Schä­fer (Nahe) 85 Punk­te

7   2014 Ries­ling tro­cken, 9,90 Euro, Wein­gut AJ Adam (Mosel) 85 Punk­te

8   2014 Ries­ling Pfalz, 10,50 Euro, Wein­gut A. Christ­mann ((Mit­tel­haar­dt) 85 Punk­te

9   2014 Ries­ling tro­cken, 6,80 Euro, Wein­gut Jülg (Süd­pfalz) 85 Punk­te

10 2014 Ries­ling tro­cken, 10,80 Euro, Wein­gut Emrich-Schönleber (Nahe) 84 Punk­te

 

Auf den wei­te­ren Plät­zen folg­ten:

84 Punk­te

Wein­gut Mos­ba­cher (Mit­tel­haar­dt)

Wein­gut See­hof (Rhein­hes­sen)

Wein­gut Wagner-Stempel (Rhein­hes­sen)

Wein­gut Klaus Mey­er (Süd­pfalz)

Wein­gut Battenfeld-Spanier Eis­bach (Rhein­hes­sen)

Wein­gut Battenfeld-Spanier (Rhein­hes­sen)

Wein­gut von Win­ning „Win­Win“ (Mit­tel­haar­dt)

Wein­gut Thör­le (Rhein­hes­sen)

Wein­gut Kühling-Gillot Quin­ter­ra (Rhein­hes­sen)

Wein­gut Karl-Heinz Gaul (Rhein­hes­sen)

Wein­gut Schloss Johan­nis­berg „Gelb­lack“ (Rhein­gau)

Wein­gut Müller-Catoir (Mit­tel­haar­dt)

 

83 Punk­te

Wein­gut Michel (Rhein­hes­sen)

Wein­gut Mar­kus Hees „Sand­stein“ (Nahe)

Wein­gut Flick (Rhein­hes­sen)

Wein­gut Dönn­hoff (Nahe)

Wein­gut Diel „Nahe­stei­ner“ (Nahe)

Wein­gut Weil (Rhein­gau)

 

82 Punk­te

Wein­gut Schäfer-Fröhlich (Nahe)

Wein­gut Meie­rer (Mosel)

Wein­gut Weed­en­born (Rhein­hes­sen)

Wein­gut Kat­rin Wind (Süd­pfalz)

Wein­gut Tho­mas Pfaff­mann WAGECK Ter­ti­är (Mit­tel­haar­dt)

Wein­gut Katha­ri­na Wechs­ler (Rhein­hes­sen)

Wein­gut Josten&Klein (Mit­tel­rhein)

 

81 Punk­te

Wein­gut Reichs­rat von Buhl (Mit­tel­haar­dt)

 

Kommentar hinzufügen

Antwort schreiben

Anzeige

Veranstaltungen

« Juli 2018 » loading...
MDMDFSS
25
26
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
23
24
27
28
29
30
31
1
2
3
4
5
Sa 21

Wine & Gourmet Taipeh

20. Juli - 22. Juli
Sa 21

Anzeige