Kaypingers Whiskyblog

Zwei aktuelle Insel Malts – Arran Devil’s Punch Bowl und Lagavulin Feis Ile 2012

Udo & Rainer Kaypinger
In den Sommerwochen erscheinen nicht unbedingt viele neue Abfüllungen auf dem Markt. Hier jedoch eine brandaktuelle Abfüllung von der Insel Arran, die dem „Sommerloch“ der Whiskybranche trotzt. Garant für etwas Neues ist aber auch immer wieder die Feis Ile – das Ende Mai auf Islay stattfindende Whiskyfestival.

In den Som­mer­wo­chen erschei­nen nicht unbe­dingt vie­le neue Abfül­lun­gen auf dem Markt. Hier jedoch eine brand­ak­tu­el­le Abfül­lung von der Insel Arran, die dem „Som­mer­loch“ der Whis­ky­bran­che trotzt. Garant für etwas Neu­es ist aber auch immer wie­der die Feis Ile – das Ende Mai auf Islay statt­fin­den­de Whis­ky­fes­ti­val.

Arran DistilleryNach mehr als 150 Jah­ren gibt es seit 1995 wie­der eine Bren­ne­rei auf der Insel Arran: die Arran Distil­le­ry. Gegrün­det von Harold J. Cur­rie und zwei Jah­re spä­ter offi­zi­ell durch die Queen ein­ge­weiht, liegt das Pro­duk­ti­ons­vo­lu­men mit einer Wash Still und einer Spi­rit Still bei etwa 750.000 Liter Whis­ky pro Jahr.

Seit Juli 2012 ist eine limi­tier­te, „teuf­li­sche“ Abfül­lung auf dem Markt. Der Devil’s Punch Bowl Cask Strength Malt ist ein Vat­ting von 24 Fäs­sern aus den Jahr­gän­gen 1996, 1997, 1998 und 2006. Es ist die ers­te Abfül­lung von  Arran, die getorf­ten (die Fäs­ser aus 2006) und unge­torf­ten Arran Malt ent­hält.

Tasting Notes


Arran's Devil's Punch BowlArran Devil’s Punch Bowl – Multi Vintage Release 2012, 52.3%, Bourbon Barrels, Sherry Butts & Hogsheads, limitiert auf 6660 Flaschen
86

Far­be: Mais­gelb
Nase: Fruch­tig süß, getrock­ne­te Früch­te (Mix aus Pflau­men, Man­go, Apri­ko­sen, Oran­gen und Bir­nen), zart rau­chig hin­ter­legt.
Geschmack: Fruch­tig und sehr süß mit Über­gang auf eine Zucker­sü­ße; Spu­ren von Torf, mal­zi­ges Getrei­de und etwas Tabak.
Finish: Lan­ger, sehr süßer Abgang.
Bemer­kung: „Real­ly a Punch Bowl“ – gute Ansät­ze, jedoch ein­fach nur süß! Die getorf­ten Fäs­ser kom­men kaum zur Gel­tung.
86 Punk­te (Nase: 86 / Geschmack: 87 / Finish: 86 )
Preis: ca. 70 Euro


Am 25. Mai 2012 war es wie­der so weit: Das Islay Fes­ti­val, die Feis Ile, öff­ne­te die Tore. Unter ande­rem mit von der Par­tie: Lag­a­vu­lin. Wie in den ver­gan­ge­nen Jah­ren prä­sen­tier­te die Bren­ne­rei eine limi­tier­te Son­der­ab­fül­lung, einen 14 Jah­re alten Malt aus einem Refill Sher­ry Sin­gle Cask. Wer­den die hohen Erwar­tun­gen auch die­ses Jahr erfüllt?


Lagavulin 14yo 1998-2012 Feis Ile 2012Lagavulin 14yo 1998-2012 Feis Ile 2012 – Refill Sherry Butt, cask 1716, 55.1%
88

Far­be: Weiß­wein
Nase: Sal­zi­ge Zitro­ne, rau­chig mit Vanil­le, leicht ste­chend, eher dünn.
Geschmack: Erstaun­lich cre­mig, sonst wie Nase (Salz, Zitro­ne, Vanil­le), zart rau­chig, etwas Torf und wei­ßer Pfef­fer – bit­te­re Note (unrei­fer Apfel).
Finish: Recht lang und tro­cken, cre­mi­ge Vanil­le, Zitro­ne, stark tor­fig, stark rau­chig, recht lecker ohne die bit­te­re Geschmacks­no­te.
Bemer­kung: Die­se Cre­mig­keit und der tol­le Abgang sind das Bes­te!
88 Punk­te (Nase: 86 / Geschmack: 88 / Finish: 90)
Preis: ca. 200 Euro


Kommentar hinzufügen

Antwort schreiben

Anzeige

Veranstaltungen

« Juni 2018 » loading...
MDMDFSS
28
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
14
20
21
22
23
24
25
26
1
Mi 27

Leipziger Weinfest

27. Juni - 1. Juli
Fr 29
Fr 29
Fr 29

Weinfest in Senheim

29. Juni - 2. Juli

Anzeige