Wetten auf Wein – wie geht das?

Wein ist ein faszinierendes Getränk. Jeder Wein schmeckt anders, birgt Geheimnisse. Welche, darauf kann man jetzt auch wetten.

Jeder Wein schmeckt anders: Ape­ri­tif­wei­ne wecken Appe­tit. Spei­se­wei­ne unter­stüt­zen den Geschmack bestimm­ter Gerich­te. Sekt und Cham­pa­gner bele­ben. Des­sert­wei­ne run­den ein Menu ab. Jeder Wein hat sei­ne Funk­ti­on. Des­halb soll­te er kon­zen­triert und sehr bewusst genos­sen wer­den. Erst dann eröff­nen sich den Wein­trin­ker die Nuan­cen und Facet­ten, die in ihnen ste­cken.

Welche Getränke werden im Casino angeboten?

Wein wird zu Hau­se oder im Restau­rant getrun­ken. In den letz­ten Jah­ren hat sich aber eine neue Loca­ti­on ent­steht, in der Wei­ne aus­ge­schenkt wer­den: Spiel­ca­si­nos. Jedes Casi­no hat sei­ne eige­nen Regeln für den Aus­schank von alko­ho­li­schen Geträn­ken. Die Besit­zer seriö­ser Casi­nos bemü­hen sich, ein kom­for­ta­bles Umfeld für die Besu­cher zu schaf­fen. So wer­den ihren Gäs­ten wer­den unter ande­rem kos­ten­lo­se Geträn­ke ange­bo­ten. Zumin­dest sol­chen, die viel Zeit an Spiel­au­to­ma­ten, am Roulette-Tisch oder am Kar­ten­tisch ver­brin­gen. Um sich bei der Aus­wahl eines Casi­nos oder eines Glücks­spiels die rich­ti­ge Wahl zu tref­fen, lohnt es sich, vor­her den spe­zi­el­len Ser­vice www.casino-charts.de  zu nut­zen.

In den Köp­fen vie­ler Men­schen gibt es das Vor­ur­teil, dass Spie­lern in Casi­nos aus­schließ­lich alko­ho­li­sche Geträn­ke oder Cock­tails ange­bo­ten wer­den. Das stimmt nicht. Besu­cher von Spiel­ca­si­nos kön­nen ein Getränk für jeden Geschmack aus der Bark­ar­te aus­wäh­len, Die meis­ten Gäs­te trin­ken Wein, und nicht sel­ten sehr guten, teu­ren Wein.

Prominente im Casino verlangen gute Drinks

Schau­spie­ler, Musi­ker und Künst­ler als krea­ti­ve und emo­tio­na­le Men­schen fin­den im Casi­no oft neue Erfah­run­gen. Frank Faern­kopf, der Lei­ter der Ame­ri­can Gamb­ling Asso­cia­ti­on, argu­men­tiert, dass Per­sön­lich­kei­ten des öffent­li­chen Lebens wäh­rend des Spiels zunächst die Qua­li­tät der erbrach­ten Dienst­leis­tun­gen bewer­ten. Für sol­che Men­schen sind Ser­vice und Atmo­sphä­re eben­so wich­tig wie gute Drinks. Sharon Stone, Brad Pitt und ande­re Schau­spie­ler ent­span­nen sich an Spiel­au­to­ma­ten, Ande­re Pro­mi­nen­te spie­len Poker oder Rou­let­te. Geor­ge Cloo­ney ver­heim­licht sein Fai­ble für Glücks­spie­le über­haupt nicht. Er ver­bringt viel Zeit in Casi­nos, nicht nur in Las Vegas. Er besucht auch Online-Clubs. Wäh­rend des Spiels ver­sucht er, sei­ne eige­nen Stra­te­gi­en ent­wi­ckeln. Nicht sel­ten hat er das Casi­no als Gewin­ner ver­las­sen.

Der Sommelier ist auch Croupier

Ein Wein­ka­si­no ist einem gewöhn­li­chen Casi­no sehr ähn­lich:, mit dem Unter­schied, dass der Crou­pier ein erfah­re­ner Som­me­lier ist. Ein Wein­ka­si­no ist wie eine Ver­kos­tung: Die Gäs­te erhal­ten ein Glas Wein, und das Ziel des Spiels besteht dar­in fest­zu­stel­len, um wel­che Art von Wein es sich han­delt, aus wel­chem Jahr er kommt und aus wel­cher Regi­on. Die Fra­gen kön­nen je nach Level des Spie­lers ein­fa­cher oder schwie­ri­ger sein. Dann macht der Spie­ler eine “Wet­te” – das heißt, er legt sich auf eine Ant­wort fest. Wenn die Ant­wort rich­tig ist, erhält er Chips, die ver­dop­pelt wer­den kön­nen, wenn die Fra­ge sehr schwie­rig war. Der Gewin­ner ist der­je­ni­ge mit den meis­ten Chips am Tiach.

Was sind Online-Weinkasinos?

Ein Online-Weinkasino ist nach dem glei­chen Prin­zip wie ein regu­lä­res orga­ni­siert, mit einer Aus­nah­me: Die ein­ge­la­de­nen Gäs­te befin­den sich nicht im sel­ben Raum. Jeder ist bei sich zu Hau­se. Das Spiel fin­det über Skype- oder Zoom-Videokonferenzen statt: Alle Teil­neh­mer sehen sich und der Croupier/Sommelier kann frei kom­mu­ni­zie­ren. Der Crou­pier befin­det sich in der Nähe des Spiel­ti­sches, und jeder Spie­ler erhält im Vor­aus eine Rei­he von Wei­nen, die sich in einem spe­zi­el­len num­me­rier­ten Behäl­ter ohne Beschrif­tung befin­den. Die Fra­ge lau­tet: Unter wel­cher Num­mer ist wel­cher Wein ver­bor­gen? Nach­dem der Spie­ler die Wei­ne pro­biert hat, macht er eine Wet­te und ver­sucht, die ange­ge­be­nen Para­me­ter zu bestim­men – Sor­te, Jahr, Land etc. Wenn er rich­tig ver­mu­tet, wer­den sei­nem vir­tu­el­len Kon­to Chips hin­zu­ge­fügt.

Der Ver­an­stal­ter des Online-Weinkasinos stimmt im Vor­aus mit dem Ver­tre­ter des Unter­neh­mens über­ein, der dar­über ent­schei­det, wie der Gewin­ner ermit­telt wird und wel­chen Preis er erhal­ten wird. In der Regel han­delt es sich dabei um ein Wein­set oder eine Fla­sche guten Weins, die der Gewin­ner zu einem für ihn geeig­ne­ten Zeit­punkt per­sön­lich im Wein­gut abho­len kann.

 

Kommentar hinzufügen

Antwort schreiben