Report Österreich

Weinviertel: Die wiedergewonnene Ehre des Grünen Veltliners (Teil 3)

Das Weinviertel
Das Weinviertel
Auf der letzten Etappe ins Land, in dem das „Pfefferl“ wächst, war Jens Priewe im Donau-nahen Teil des Weinviertels. Zwei Weingüter haben ihn am meisten beeindruckt: Setzer und Roman Pfaffl.

Auf der letz­ten Etap­pe ins Land, in dem das „Pfef­ferl“ wächst, war Jens Priewe im Donau-nahen Teil des Wein­vier­tels. Zwei Wein­gü­ter haben ihn am meis­ten beein­druckt: Set­zer und Roman Pfaffl.

Das Wein­vier­tel

Wer von Retz nach Süden fährt, pas­siert eine beschau­li­che, sanft wel­li­ge und ziem­lich unspek­ta­ku­lä­re Kul­tur­land­schaft, in der sich brau­ner­di­ge Äcker für Mais, Getrei­de, Kar­tof­feln, Gemü­se abwech­seln, nur gele­gent­lich unter­bro­chen von klei­nen Feld­ge­höl­zen, die sich längs klei­ner Flüs­se oder Bäche hin­zie­hen. Die Dör­fer sind klein und wir­ken men­schen­leer, grö­ße­re Städ­te gibt es in die­sem Teil Öster­reichs nicht. Wer es nicht bes­ser weiß, kommt nicht auf die Idee, dass in die­sem Zip­fel des Wein­vier­tels eini­ge der bes­ten Grü­nen Velt­li­ner Öster­reichs wach­sen.

Glas Grü­ner Velt­li­ner

Aller­dings fin­det der Wein­bau hier nur auf klei­nen geo­lo­gi­schen Inseln statt. Sie befin­den sich am Fuße des Man­harts­bergs. Das ist ein dicht bewal­de­tes, bis zu 500 Meter hohes Klein­ge­bir­ge, das die Gren­ze zwi­schen Wein­vier­tel und dem benach­bar­ten Wald­vier­tel bil­det. Unter den löss­hal­ti­gen Brau­ner­de­bö­den am Fuße fin­den sich kalk- und schotter­hal­ti­ge Schich­ten, die einen guten Unter­grund für die Reben dar­stel­len. Sie erge­ben kräf­ti­ge, fein­wür­zi­ge Wei­ne, die gehalt­vol­ler sind als die Wei­ne aus dem küh­le­ren Retz, dafür nicht deren sprit­zi­ge Säu­re auf­wei­sen.

Wein­gut Set­zer
Wein­gut Roman Pfaffl

Kommentar hinzufügen

Antwort schreiben

Anzeige

Veranstaltungen

« Juli 2018 » loading...
MDMDFSS
25
26
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
23
24
27
28
29
30
31
1
2
3
4
5
Sa 21

Wine & Gourmet Taipeh

20. Juli - 22. Juli
Sa 21

Anzeige