Vorlaufmost

Bezeich­nung für den beim Auf­bre­chen (Mah­len) der Bee­ren natür­lich und ohne Press­druck ablau­fen­den Most (frz.: Vin de Gout­te). Die­ser Vor­lauf­wein macht etwa 60 bis 70 Pro­zent der Most­aus­beu­te beim Rot­wein aus und bil­det zugleich den bes­ten Teil des Weins (im Gegen­satz zum Press­wein).

Kommentar hinzufügen

Antwort schreiben