Tischveredelung

Bezeich­nung für eine Tech­nik zum Ver­edeln von Reben, die nicht im Wein­berg statt­fin­det (Gegen­teil: Frei­land­ver­ede­lung). Die zu ver­edeln­de Unter­lags­re­be ist noch nicht bewur­zelt.

Kommentar hinzufügen

Antwort schreiben