Saint-Amour

Kleins­te der Cru-Zonen des Beau­jo­lais (310 ha). Die Wei­ne, die alle zu 100 Pro­zent aus der Gamay-Traube (Gamay Noir à Jus Blanc) gewon­nen wer­den, sind größ­ten­teils leicht und frucht­be­tont und soll­ten im Jahr nach der Lese getrun­ken wer­den. Dane­ben gibt es in der Appel­la­ti­on aber auch wür­zi­ge, tief­grün­di­ge und tan­ninbeton­te Wei­ne, die sich für eine Rei­fung bis zu fünf Jah­ren eig­nen.

Kommentar hinzufügen

Antwort schreiben