Puttony

ungar., Maß­ein­heit bei der Her­stel­lung von Toka­jer. Es ist eigent­lich eine Bezeich­nung für eine Büt­te aus Holz mit einem Inhalt von 15 Kilo­gramm edel­fau­ler Bee­ren. Der Begriff wird auch als Qua­li­täts­kenn­zeich­nung ver­wen­det. Dabei wird die Anzahl der ver­wen­de­ten Putt­on­yos auf dem Fla­schen­eti­kett ange­ge­ben. »Vier Putt­on­yos« bei­spiels­wei­se bedeu­tet, dass vier Büt­ten (also 60 Kilo­gramm) edel­fau­ler Bee­ren auf 100 Liter Wein ver­wen­det wur­den.

Kommentar hinzufügen

Antwort schreiben