Orange

Rela­tiv jun­ges Anbau­ge­biet im aus­tra­li­schen Bun­des­staat New South Wales, das auf der West­sei­te der Blue Moun­tains liegt. Es ist eine klas­si­sche Cool Cli­ma­te Area, die durch die Prä­senz der Kel­le­rei Rose­mount Ende der 1980er Jah­re in den Blick­punkt der Wein­öf­fent­lich­keit geriet. Rose­mount pflanz­te Reben in 920 Meter Höhe, die extre­men ther­mi­schen Sprün­gen zwi­schen Tag und Nacht aus­ge­setzt sind und teil­wei­se erst im Mai gele­sen wer­den kön­nen. Seit­dem kau­fen vie­le gro­ße Kel­le­rei­en Trau­ben aus Oran­ge für ihre ein­fa­chen Reb­sor­ten­wei­ne. In der Zone selbst gibt es ein gutes Dut­zend Wein­er­zeu­ger. Die bekann­tes­ten sind Hun­ting­ton und Thist­le Hill.

Kommentar hinzufügen

Antwort schreiben