Önologie

Ursprüng­lich die Kennt­nis aller mit der Wein­her­stel­lung zusam­men­hän­gen­den Vor­gän­ge (der grie­chi­sche Begriff »oinos« bedeu­tet Wein); heu­te v. a. die Wis­sen­schaft von der Wein­be­rei­tung und vom Wein­aus­bau. Wegen der engen Ver­zah­nung von Keller- und Wein­bergs­ar­beit umfasst die Öno­lo­gie in der Pra­xis auch fun­dier­te Kennt­nis­se des Wein­baus.

Kommentar hinzufügen

Antwort schreiben

Partner

Unser Newsletter