Fronsac

Nord­west­lich von Libourne im Bor­de­lais gele­ge­nes, fran­zö­si­sches Anbau­ge­biet, in dem tra­di­tio­nell Mer­lot, Caber­net Franc und Mal­bec ange­baut wer­den. Die Appel­la­ti­on erstreckt sich in hüge­li­gem Gelän­de über etwa 800 ha und sechs Gemein­den, von denen zwei die Appel­la­ti­on Canon-Fronsac ver­wen­den dür­fen. Die Wei­ne sind leich­ter als in Saint-Émilion, teil­wei­se eben­so gut, nur preis­wer­ter. An die Spit­zen von Saint-Émilion kom­men sie aller­dings nicht her­an. Her­vor­ra­gen­de Erzeu­ger sind Haut-Carles, Dalem, La Dau­phi­ne, Fon­tenil, La Vieil­le Cure.

Kommentar hinzufügen

Antwort schreiben