Faugères

Etwa 2000 ha gro­ßes, süd­fran­zö­si­sches Wein­an­bau­ge­biet (AOC seit 1982) im Langue­doc für Rot­wein (80 Pro­zent) und Rosé (20 Pro­zent). Die Appel­la­ti­on liegt nörd­lich von Béziers und Pézenas und reicht von der Ebe­ne bis zu den Aus­läu­fern der Céven­nen hin­auf. Das Kli­ma ist durch­ge­hend medi­ter­ran. Auf den vor­herr­schen­den Schiefer- und Lehm­bö­den wach­sen v. a. Syrah, Gren­ache, Mour­vèd­re, Cari­gnan und Cin­sault. Die Wei­ne sind ele­gant, gut struk­tu­riert, mine­ra­lisch und sehr wür­zig, mit Aro­men von roten Früch­ten, Lakrit­ze, Kräu­tern und Gar­ri­gue. Bekann­te Erzeu­ger sind Esta­nil­les, Fraïs­se, Gré­zan, Moulin de Ciff­re.

Kommentar hinzufügen

Antwort schreiben