Falerno del Massico

Weiß- und Rotwein-DOC in der ita­lie­ni­schen Anbau­re­gi­on Kam­pa­ni­en. Die Wei­ßen wer­den aus der Sor­te Falang­hi­na erzeugt, die wei­che, fruch­ti­ge Wei­ne mit Aro­men von Pfir­sich und Apri­ko­se, in Spit­zen­qua­li­tä­ten auch alkohol- und kör­per­rei­che Wei­ne mit Aro­men von Bana­ne und Aka­zi­en­ho­nig ergibt. Den roten Faler­no del Mas­si­co gibt es in zwei Ver­sio­nen: als Aglia­ni­co (rein­sor­tig oder mit Pie­di­ros­so) oder aus Pri­mi­tivo. Das ein­zi­ge Wein­gut, das die­sen Wein erzeugt, ist Liugi Moio. Das Mono­pol auf den Faler­no aus 100 Pro­zent Aglianico-Trauben hat Vil­la Matil­de.

Kommentar hinzufügen

Antwort schreiben

Partner

Anzeige

Anzeige

Unser Newsletter