Districtus Austria Controllatus

Abkür­zung DAC. Neue öster­rei­chi­sche Her­kunfts­be­zeich­nung. Sie soll nur sol­chen Wei­nen ver­lie­hen wer­den, die aus genau fest­ge­leg­ten, für jedes Wein­an­bau­ge­biet typi­schen Reb­sor­ten gewon­nen und nach prä­zi­se fixier­ten Pro­duk­ti­ons­sta­tu­ten erzeugt wer­den. Dabei wer­den gerin­ge Erträ­ge im Wein­berg eben­so fest­ge­schrie­ben wie orga­n­olep­ti­sche Merk­ma­le oder Vor­schrif­ten für die Rei­fung des Weins. Die ers­te Her­kunfts­be­zeich­nung trat 2003 in Kraft: DAC Wein­vier­tel. In Vor­be­rei­tung ist eine DAC Mit­tel­bur­gen­land.

Kommentar hinzufügen

Antwort schreiben