Degorgieren

frz., Ent­fer­nen der Hefe beim Schaum­wein nach der Fla­schen­gä­rung. Dazu wird der Fla­schen­hals etwa 40 Sekun­den lang in ein Eis­bad getaucht. Die Hefe, die sich unter dem Kro­nen­kor­ken im Fla­schen­hals gesam­melt hat, gefriert sofort zu einem eisi­gen Klum­pen. Wenn danach der Kro­nen­kor­ken gelöst wird, schießt der Hefe­klum­pen unter dem Druck, der in der Fla­sche herrscht, in hohem Bogen her­aus. Der Schaum­wein ist ent­heft und kann mit Ver­sand­do­sa­ge gefüllt und end­ver­korkt wer­den (Cham­pa­gner­be­rei­tung).

Kommentar hinzufügen

Antwort schreiben