Côteaux d´Aix-en-Provence

Süd­fran­zö­si­sche Appel­la­ti­on, die sich groß­räu­mig mit etwa 3500 ha Reb­land rund um die Stadt Aix-en-Provence erstreckt. Die meis­ten Wei­ne sind fruch­ti­ge, fri­sche Rosés (70 Pro­zent), doch gibt es auch eini­ge gute Erzeu­ger für Rot­wei­ne (25 Pro­zent). Die wich­tigs­ten Reb­sor­ten sind Gren­ache und Cin­sault. Aller­dings wer­den aus Syrah und Caber­net Sau­vi­gnon eini­ge Cuvées her­ge­stellt, die zu den bes­ten Rot­wei­nen der Appel­la­ti­on gehö­ren. Die weni­gen Weiß­wei­ne sind ein­fach, aber deli­kat. Bekann­te Erzeu­ger sind Béa­tes, Tré­val­lon, Vignelau­re.

Kommentar hinzufügen

Antwort schreiben