Co-opérateur-Manipulant

frz., Abkür­zung CM. Auf Cham­pa­gne­reti­ket­ten gebräuch­li­cher Hin­weis auf einen Wein, der von einer Genos­sen­schaft erzeugt und ver­kauft wird.

Kommentar hinzufügen

Antwort schreiben