Clos Saint-Denis

Win­zi­ge fran­zö­si­sche Grand Cru-Lage an der Côte de Nuits im Bur­gund. Die nur unge­fähr 6 ha Reb­flä­che, die von meh­re­ren Besit­zern bear­bei­tet wer­den, gehö­ren zu den fünf Grand-Cru-Lagen der Gemein­de Morey-Saint-Denis. Dort wächst ein hoch­klas­si­ger Bur­gun­der (100 Pro­zent Pinot Noir) mit Sub­stanz, Tie­fe und einem brei­ten Aro­men­spek­trum. Aus­ge­zeich­ne­te Wei­ne kom­men von Jean-Marie Pons­ort und der Domai­ne Dujac.

Kommentar hinzufügen

Antwort schreiben