Burgenland

Öster­rei­chi­sches Bun­des­land und zweit­größ­te Wein­re­gi­on des Lan­des. Es reicht vom Neu­sied­ler­see bis an die Gren­ze zur Stei­er­mark. Aus dem Bur­gen­land kommt der größ­te Teil des öster­rei­chi­schen Rot­weins. In den war­men, vom pan­no­ni­schen Kli­ma gepräg­ten Anbau­ge­bie­ten um den Neu­sied­ler See (Neu­sied­ler­see, Neusiedlersee-Hügelland) kom­men auch aus­ge­zeich­ne­te Süß­wei­ne. Im Mit­tel­bur­gen­land und im Süd­bur­gen­land domi­niert dage­gen der Rot­wein. Ins­ge­samt weist das Bur­gen­land knapp 15 000 ha Reb­flä­che auf.

Kommentar hinzufügen

Antwort schreiben

Partner

Anzeige

Anzeige

Unser Newsletter