Babic

Kroa­ti­sche Rot­wein­trau­be, die in Dal­ma­ti­en, z. B. auf den ter­ras­sier­ten Fel­sen von Pri­mos­ten ange­baut wird. Sie wächst auf den mage­ren, stei­ni­gen Böden ober­halb von Sibenik, wo der Ertrag ledig­lich ca. 500 Gramm pro Reb­stock beträgt. Die Wei­ne die­ser hei­mi­schen Sor­te sind tro­cken, fein­fruch­tig und in ihrer Spit­ze cha­rak­ter­voll, volu­mi­nös, mit fei­nem Duft nach Zedern­holz und Rosi­nen und anspre­chen­dem Fina­le.

Kommentar hinzufügen

Antwort schreiben