Athiri

Grie­chi­sche Weiß­wein­trau­be, die auf den Kykla­den­in­seln, v. a. auf San­to­rin, sowie auf den Dode­ka­ni­schen Inseln ange­pflanzt wird. Sie ist die meist­ver­brei­te­te wei­ße Sor­te auf Rho­dos. Auch in der Appel­la­ti­on (OPAP) Côtes de Meli­ton wird die fruch­ti­ge Trau­be mit dem cha­rak­te­ris­ti­schen Zitrus­aro­ma gekel­tert. Ihre Wei­ne sind alko­hol­reich und eher säu­re­arm, mit fei­nen Melo­nen­aro­men. Die auto­chtho­ne Sor­te wird häu­fig mit der säu­re­be­ton­ten Assyr­ti­ko ver­schnit­ten.